Speicheroptimierung in macOS Sierra: So schaufelt ihr mehr Speicherplatz auf dem Mac frei

Auf der WWDC-Keynote im Juni dieses Jahres stellte Craig Federighi erstmals eine Speicheroptimierungs-Funktion in macOS Sierra vor.

Das als „Optimized Storage“ bezeichnete Feature bedient zwei Funktionen: Raum zu schaffen für neue Dateien, indem alte in die iCloud verschoben werden, sowie alte Dateien zu bereinigen, die man nicht mehr benötigt. Craig Federighi gab an, dass auf einem Beispiel-Mac mit 250 GB Festplatte und 20 GB verbleibendem freien Speicher so weitere 130 GB freigeschaufelt werden können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de