Super Obstacle Boy ist hart & schwierig: Neuer Retro-Platformer

Wir hätten da noch eine Neuerscheinung des heutigen Spiele-Donnerstags: Super Obstacle Boy richtet sich an alle Jump’n’Run-Fans.

Retro-Spiele und Jump’n’Runs haben sich in den letzten Monaten großer Beliebtheit erfreut. Man kann zwischendurch einfach mal ein paar Level absolvieren und muss sich keine Gedanken über mögliche Highscores machen. Super Obstacle Boy (App Store-Link) passt genau in diese Kategorie, kostet zum Start 2,69 Euro und kann als Universal-App auf iPhone und iPad installiert werden. Wir haben uns die Neuerscheinung bereits angesehen.

Die Regeln Super Obstacle Boy sind eigentlich ganz einfach. Man spielt eine kleine Pixel-Figur und muss ein Mädchen befreien, das von Dr. Negative entführt wurde. Ganz so einfach ist es natürlich nicht das Mädchen auf der anderen Seite des Displays zu erreichen: Während die ersten 20 der insgesamt 128 Level noch einfach sind, wird es im Laufe der Zeit immer schwerer.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de