Sword & Dragon: Taktisches Schiebe-Puzzle mit kleinen Anleihen an Threes

Benötigt ihr noch etwas Anreiz für eure grauen Zellen? Dann lohnt ein Blick auf das gerade frisch erschienene Puzzle Sword & Dragon.

Sword & Dragon (App Store-Link) steht als Universal-App seit dem 29. Juni dieses Jahres kostenlos zum Download im deutschen App Store bereit. Generell lässt sich das Puzzle kostenlos absolvieren, lediglich die Nutzer, die auf die Werbebanner am oberen und unteren Bildschirmrand des Spiels verzichten wollen, können einen einmaligen Kauf von 2,99 Euro tätigen, um sich davon zu befreien. Das 73,5 MB große Spiel erfordert außerdem mindestens iOS 6.0 oder neuer und lässt sich in englischer Sprache nutzen. Ebenfalls vorhanden ist eine Optimierung für das iPhone 6 und 6 Plus.

Das Gameplay von Sword & Dragon erinnert ein wenig an das erfolgreiche Zahlen-Puzzle Threes: Auch in diesem Spiel müssen auf einem Spielfeld verschiedene Blöcke verschoben und damit Aktionen ausgelöst werden. Anders als bei Threes heißt es in Sword & Dragon allerdings nicht, möglichst hohe Zahlen zu erringen, sondern in den insgesamt 100 Leveln spezielle Missionen zu erreichen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de