Mein Einkaufszettel: Einkaufslisten-Verwaltung mit Synchronisation und Anti-Flat-Design

Immer mehr Designer setzen spätestens seit iOS 7 auf ein flaches Design bei der Gestaltung ihrer Apps. Nicht so die Macher von mobivention mit ihrer Anwendung Mein Einkaufszettel.

Mein Einkaufszettel (App Store-Link), der Titel verrät es ansatzweise schon, ist eine just im App Store veröffentlichte, kostenlose App zur Verwaltung von Einkaufslisten, die auch mit Dritt-Personen geteilt und zwischen mehreren Geräten synchronisiert werden können. Für die Installation der 13,6 MB großen Applikation wird mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem iPhone oder iPad benötigt. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits Bestandteil von Mein Einkaufszettel, auf eine Anpassung an das Display des iPhone 6 und 6 Plus muss allerdings noch gewartet werden.

Die Developer von mobivention haben sich bei Mein Einkaufszettel gegen ein modernes, flaches Design entschieden und stattdessen auf ein verspieltes, buntes Interface gesetzt, das über zwei verschiedene Ansichten verfügt. Wer nicht gerade Hello Kitty!-Fan ist, wird sicher das etwas gediegenere, in Brauntönen gehaltene Layout anstelle des in Bonbon-Farben daher kommende rosa Theme bevorzugen. Nichts desto trotz sind beide Ansichten im überwiegend flachen Repertoire von Apps mittlerweile gewöhnungsbedürftig.

Weiterlesen

Unser Haushaltsbuch: Einnahmen und Ausgaben festhalten und mit der Familie teilen

Egal, ob es das eigene Heim oder eine WG ist: In bestimmten Zeiträumen fallen immer wieder Kosten an. Für einen genauen Überblick gibt es Unser Haushaltsbuch.

Unser Haushaltsbuch (App Store-Link) ist eine kleine, aber feine iPhone-App, die es seit Mitte Juni dieses Jahres im deutschen App Store gibt. Die Basis-Variante der Anwendung kann gratis geladen und mit beschränktem Funktionsumfang ausprobiert werden. Per In-App-Kauf von 1,79 Euro wird dann auch die Premium-Version von Unser Haushaltsbuch freigeschaltet.

Die nur 6,6 MB große App kann auf alle Geräte geladen werden, die mindestens iOS 7.0 installiert haben. Trotz der mehr als einmonatigen Präsenz im deutschen App Store hat Unser Haushaltsbuch bisher noch keine Bewertungen und Rezensionen erfahren. Grund genug für uns, die in deutscher Sprache lokalisierte App genauer unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen

EasySync: Schnelle Synchronisation von Fotos und Videos

Gestern hat es die App EasySync (App Store-Link) in den Store geschafft und wird für preisgünstige 79 Cent angeboten.

Wie bekomme ich meine Fotos und Videos vom iPhone am schnellsten auf den heimischen Rechner oder auf ein anderes iDevice? Die Frage stellen sich sicher viele unter uns, denn immer das iPhone an den Rechner anzuschließen, iTunes starten und die Synchronisation zu beginnen ist auf die Dauer schon etwas nervend.

Mit der neue Applikation EasySync funktioniert die Übertragung kabellos. Damit eine Übertragung statt finden kann, verbindet sich die App mit einem lokalen Server, auf dem die Bilder zwischengespeichert werden. Dazu muss man sich im selben WLAN-Netz befinden. Danach kann man am Rechner eine IP-Adresse eingeben und schon können die Bilder dort herunterladen. Der Aufwand ist etwas geringer, als die Übertragung via iTunes.

Doch der Vorteil von EasySync ist, dass man Bilder und Videos direkt auf ein anderes iGerät schieben kann. Dazu müssen beide Geräte mit der App ausgestattet sein, allerdings kann auch hier die IP-Adresse aufgerufen werden und schon kann man die Dateien abspeichern.

EasySync bringt noch ein paar Kinderkrankheiten mit, doch wenn Updates nachgereicht werden ist EasySync eine nette Alternative zur kabelgebundenen iTunes-Übertragung.

Weiterlesen

iPhone mit mehreren PCs synchronisieren

iPhone, iPod und iPad sollen maximal mit einem Rechner synchronisiert werden – so will es jedenfalls Apple.

Wer kennt es nicht: Man schließt sein iPhone an einen anderen Rechner an, passt kurz nicht auf und schon wird wie wild synchronisiert, obwohl ein Teil der Daten komplett anders ist, als man es kennt. Schon hat man den Salat und sein eigenes iPhone ist nicht mehr das alte.

Mit der kostenlosen Software PhoneAble können Windows-User ihr iPhone gleich mit mehreren Rechner synchronisieren. Es macht keinen Unterschied, ob es sich dabei um den Heimrechner am Schreibtisch oder das Notebook unterwegs handelt – alle Daten werden ganz einfach abgeglichen.

Die Handhabung ist sehr einfach, es werden lediglich drei Schritte vorausgesetzt. Und wenn das klappt, wird sogar die Musik, die sich auf dem iPhone befindet, auf den zweiten oder dritten Rechner übertragen.

Mac-User können das Programm derzeit noch nicht nutzen. Der Entwickler verspricht allerdings, schon bald eine Umsetzung für die Apple-Rechner anzubieten.

Weiterlesen

Schafft es Wi-Fi Sync in den App Store?

Warum müssen wir unser iPhone eigentlich immer mit einem Kabel an den Computer anschließen, wenn wir es synchronisieren wollen? Wi-Fi Sync zeigt, dass es anders geht.

Bisher gibt es nicht viel mehr als ein Video auf Youtube, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Die App, dessen genaueren Daten wie ein möglicher Preis noch unbekannt sind, soll sowohl mit Macs und PCs funktionieren. Im App Store hat der Entwickler sein Programm noch nicht eingereicht, ob überhaupt freigegeben werden würde, ist äußerst fraglich.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de