iPhone: Steve Jobs wollte von Anfang an keinen SIM-Karten-Slot Neue Infos von Tony Fadell

Neue Infos von Tony Fadell

Der frühere Apple-Manager Tony Fadell, oft auch als „Vater des iPods“ bezeichnet, hat vor kurzem eine Biografie „Build: An Unorthodox Guide to Making Things Worth Making“ (Amazon-Link) herausgegeben, in der sich auch viele Hintergrund-Stories und Insider-Infos zu seiner Zeit bei Apple finden. Nun wurde Fadell von der Journalistin Joanna Stern während eines Events im Computer History Museum interviewt. Im Zuge des Gesprächs gab es auch einige spannende Infos zur ersten iPhone-Generation und den Wünschen von Steve Jobs.

Weiterlesen


Dieser Prototyp hätte das erste iPhone werden können Tony Fadell räumt seine Garage aus

Tony Fadell räumt seine Garage aus

In einer wirklich lesenswerten Geschichte auf TechCrunch zeigt Tony Fadell, ehemaliger Apple-Mitarbeiter und Erfinder des iPods, zahlreiche Schätze aus seiner Garage. Unter anderem könnt ihr lesen, wie man bei Apple damals mit der Entwicklung des ersten iPhones beschäftigt war, nachdem die Verkaufszahlen der iPods durch die Decke gingen. Und das, was ihr oben auf dem Titelbild seht, war tatsächlich mal ein Prototyp.

Weiterlesen

iPod Nano: Apple arbeitete an einem Edge-to-Edge Display-Design "Vater des iPods" Tony Fadell mit spannenden Infos

"Vater des iPods" Tony Fadell mit spannenden Infos

Der iPod Nano wurde erstmals im Jahr 2005 vorgestellt und im Verlauf seines Lebenszykluses immer wieder kleineren und größeren Design-Updates unterzogen. Der frühere Apple-Manager Tony Fadell, der gerne auch als „Vater des iPods“ bezeichnet wird und an der Entwicklung des Music Players beteiligt war, liefert nun interessante Informationen zu einem mittlerweile in Vergessenheit geratenen Apple-Produkt.

Weiterlesen


Tony Fadell: Neue Biografie vom „Vater des iPods“ erscheint nächstes Jahr Release für den 10. Mai 2022 geplant

Release für den 10. Mai 2022 geplant

Kennt ihr Tony Fadell? Der amerikanische Ingenieur, geboren 1969, gilt allgemein als „Vater des iPods“ und soll in einem Skiurlaub die Idee für einen tragbaren MP3-Player gehabt haben. Dieses Konzept bot Fadell mehreren Konzernen an, darunter Sony und Philips. Apple zeigte sich interessiert und setzte die Idee ab 2001 in Form des iPods und iTunes als Musik-Marktplatz um. Der Rest ist Geschichte.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de