ABBYY Business Card Reader zum kleinen Preis

Geschäftsleute bekommen des Öfteren recht viele Visitenkarten, doch wenn alle im eigenen Portemonnaie landen, läuft es sicher bald über. Doch der ABBYY Business Card Reader (App Store-Link) verwandelt die Karten zu einem Kontakt.

Der Business Card Reader für das iPhone ermöglicht das einfache Importieren eines Kontakts von einer Visitenkarte. Dazu richtet man die Kamera auf die Karte aus, macht ein Foto und den Rest erledigt die App.

Außerdem gibt es ein Visitenkartenbuch, in dem die Daten hinterlegt werden können. Hier können die Daten nach Vorname, Nachname oder Firma durchsucht oder sortiert werden. Außerdem ist es möglich durch einfaches Antippen der jeweiligen Schaltfläche direkt eine SMS zu versenden oder ein Anruf zu tätigen. Gibt man nun an, dass BCR den Kontakt in Google Maps anzeigen soll, wird sofort der angegebene Standpunkt angepeilt und man könnte sich eine Route berechnen lassen.

ABBYY Business Card Reader erkennt Visitenkarten in 20 Sprachen sowie mehrsprachige Karten. Deutsch und Englisch werden natürlich unterstützt. Die Erkennungsrate ist nach den Bewertungen durchschnittlich und könnte bei etwa 80 Prozent angesiedelt werden. Allerdings spart man mit dem Card Reader deutlich mehr Zeit, als wenn man alle Daten per Hand eintippen müsste.

ABBYY Business Card Reader ist noch für kurze Zeit zum Preis von 1,59 Euro erhältlich – danach steigt der Preis wieder auf 3,99 Euro.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de