Airbnb & Co.: Jeder elfte Städtereisende nutzt Online-Plattformen & Privatunterkünfte

Online-Angebote und Apps wie Airbnb oder Wimdu sind weiter auf dem Vormarsch. Laut einer Studie wurden 2015 mehr als 14,5 Millionen Übernachtungen in Deutschland vermittelt.

Auch durch den App Store dürften die Online-Plattformen zur Buchung von Privatunterkünften in den letzten Jahren erheblich an Popularität gewonnen haben. Der Branchen-Primus Airbnb wurde von Apple ja sogar schon zur App des Jahres gekürt. Die Gesellschaft für Beteiligungen und Immobilienentwicklungen hat nun eine Studie rund um Privatunterkünfte veröffentlicht und beeindruckende Zahlen präsentiert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de