Telegram X: Alternative Chat-App ist schneller und effizienter

Rund um den Messenger-Dienst Telegram gibt es Neuerungen. Wir fassen zusammen.

telegram x

Habt ihr an Silvester auch ein paar Neujahrsgrüße verschickt? Vielleicht ist ja sogar Telegram der Messenger eurer Wahl. Gerne möchten wir die neusten Änderungen aufgreifen, die in den letzten Tagen getätigt wurden.

Telegram hat mit Telegram X (App Store-Link) einen alternativen Chat-Client für iPhone und iPad veröffentlicht, der komplett in der Programmiersprache Swift geschrieben wurde. Dadurch ist die Chat-App deutlich schneller, bietet runde Animationen und eine effizientere Batterienutzung. Telegram X wurde als neue Applikation veröffentlicht, ist 116 MB groß und kann parallel zur offiziellen Version genutzt werden.

Telegram bietet neuen Nachtmodus an

Der Telegram Messenger, der weiterhin die offizielle Version ist, wurde ebenso aktualisiert und bietet jetzt vier verschiedene Farbthemen, inklusive Nachtmodus, an. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit die Schriftgröße individuell anzupassen sowie verschiedene Farbakzente für das „Tag“-Thema zu nutzen.

Die Nutzung von Telegram ist komplett kostenfrei. Falls ihr auf den sicheren Messenger aus Russland setzt, werft einen Blick auf die neue Applikation oder installiert das Update, das noch kurz vor der Jahreswende veröffentlicht wurde.

Die obligatorische Frage: Welchen Messenger nutzt ihr? Hat neben WahtsApp eine andere App überhaupt eine Chance bei euch?

Telegram X
Telegram X
Preis: Kostenlos

Telegram Messenger
Telegram Messenger
Entwickler: Telegram LLC
Preis: Kostenlos

Kommentare 24 Antworten

  1. Nutze beides. Familie, Kollegen und Freunde wurden von mir „genötigt“, Telegram zu installieren. Ist der mit Abstand bessere Messenger – auch was die Möglichkeiten betrifft, es am MAC zu nutzen. Und hat einige nette Funktionen, die es bei WhatsApp nicht oder erst viel später gibt. Aber ohne WhatsApp geht‘s leider nicht….

  2. Frohes Neues an Alle!!! Nutze imessage oder SMS. Wer mir wichtig genug ist oder wem ich wichtig genug bin der schreibt mir persönlich und macht sich besser noch die Mühe und ruft mich an oder kommt vorbei! Kurze Mitteilungen gehen wie gesagt auch per SMS. Ansonsten bin ich froh, den ganzen MESSENGERMÜLL nicht zu bekommen!

  3. Danke für den Hinweis auf diese App, kannte ich noch gar nicht. Wir nutzen in der Familie als Gruppen-Messenger Telegram – daher ist diese Variante sicherlich mal ganz interessant!

  4. Hauptnutzung: Threema
    (Und ich hab EINIGE Freunde, Bekannte und Kunden dahin bekommen.)

    WhatsApp gar nicht. Und für Threema Verweigerer noch Telegram.

  5. Ich hasse WhatsApp, daher habe ich mich für Telegram entschieden. Neben den normalen Chats nutze ich auch viel die vielen Spiele wie Werwolf und UNO. Wer hier ein paar Tipps möchte einfach mal melden 😉

  6. Allen ein erfolgreiches 2018 bei bestmöglicher Gesundheit! Neben dem internen iMessage, klassischen SMS und eMails vor allem WeChat, dem messenger Asiens und -sehr gelegentlich- Threema.

  7. Telegram ist mit Abstand der beste Messenger. Habe meinen kompletten Freudeskreis zdahun bewegen können. Ebenso habe ich es beruflich für das Team eingeführt

  8. Zwei Konten auf einem Gerät und das nun Gott sei Dank ohne Drittanbieter-Apps, die nicht mit dem iPhone X Support hinterher kommen, perfekt! ??

  9. Hallo und gesundes neues Jahr.

    Ich nutze Telegram schon sehr lange (ca. 3 Jahre). Ich habe meine Familie überreden können Telegram zu nutzen, weil mir Telegram besser als WhatsApp gefällt. Und zwar aus folgenden Gründen. 1. ich muss nicht jedem meine Handynummer mitteilen denn bei Telegram kann ich durch einen Benutzernamen (den ich festgelegt habe) gefunden werden kann. 2. Ich kann gleichzeitig über mehrere Geräte (PC,Handy und Tablet) schreiben. 3. ich kann mir Bilder zB. vom Handy selbst bei Telegram (jetzt unter gespeichertes) senden und muss so nicht das Handy an den PC anschließen. Geht auch mit Links die ich am PC später aufrufen möchte.
    Telegram X werde ich heute auf dem Tablet ausprobieren. Übrigens nutze ich zwar auch WhatsApp aber ich kann viele nicht verstehen das sie generell gegen einen neuen Messenger sind. Ich habe viele Messenger ausprobiert und bei Telegram bin ich sehr zu frieden weil man jetzt auch telefonieren kann. Ja das kann man auch bei WhatsApp aber vielleicht überzeugen euch die oben Punkte und ihr versucht einfach mal was neues im neuen Jahr 😉

    In diesem Sinne viel Spaß Gruß RSA (Ronny)

  10. Telegram ist wie WhatsApp, nur dass die Russen hier mitlesen. Jeder muss für sich entscheiden was schlimmer ist. Letzteres wird natürlich von mehr Usern genutzt als das noch eher unbekannte Telegram.

    1. Aha, ist wie WhatsApp, nur dass die Russen mitlesen. Denkst du nicht, dass auch die Amis mitlesen? Vielleicht auch noch die Chinesen? :p Und wäre das Mitlesen von den Amis dann weniger schlimm, als das von den Russen oder Chinesen? Oder hast du die Ironie Tags vergessen?

  11. Ich nutze für die Freunde und Familie WhatsApp, da es mir zu müßig ist alle damit zu nerven einen alternativen Messenger zu nutzen und mir die Leute selbst auf die Nerven gehen die jedes viertel Jahr sagen man soll auf den und den Messenger umsteigen, da er sicherer, besser und blablabla ist… Für die Leute aus der Uni benutze ich Telegram, ja ich persönlich finde Telegram auch besser als WhatsApp allerdings gefällt mir am allerbesten Slack, den wir auf der Arbeit benutzen und in der Uni gerade auch testen… Gelegentlich nutze ich auch den Facebook Messenger und auch iMessage, allerdings nur selten und mit bestimmten Personen…

    1. „Telegram: kostenlos ?
      Nichts ist kostenlos, und wieder bezahlt man mit seinen Daten.“

      Und wieder ein aus der Hüfte geschossener Kommentar, ohne sich wirklich informiert zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de