The Bourne Legacy: GPS-Spiel zum Film erschienen

Bis zum Kinostart im September ist es zwar noch etwas hin, es gibt aber bereits jetzt eine interaktive App rund um das Bourne Vermächtnis.

The Bourne Legancy: Operation Intel (App Store-Link) ist eine kostenlose iPhone-App zum Film „Das Bourne Vermächtnis“. Wir haben uns die 14,5 MB große und englischsprachige Applikation schon angesehen und sich begeistert, was sich die Filmemacher heutzutage alles einfallen lassen, um ein wenig Aufmerksamkeit auf ihre Streifen zu lenken.


Ähnlich die in „Zombies, Run!“ muss man in Operation Intel Missionen mittels des GPS-Signals erfüllen. Bisher sind drei von zehn Level freigeschaltet, in denen man leider nicht viel mehr machen muss, als jeweils drei Checkpoints abzuklappern und nicht von den Agenten geschnappt zu werden.

Am besten nutzt man während der Missionen einen Kopfhörer, denn untermalt wird das ganze durch einen tollen Soundtrack, der für eine spannende Atmosphäre sorgt. Wir hoffen derweil, dass sich die Entwickler für die nächsten Missionen noch ein paar packende Ideen aufgespart haben.

Abgerundet wird The Bourne Legancy: Operation Intel von Trailern zum Film, Bildergalerien und Kinozeiten, letzte sind aber wohl ausschließlich für den amerikanischen Markt gedacht. Reinschnuppern kann man aber trotzdem mal, schließlich kostet es ja nichts.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Von solchen Bewegungs Apps halte ich nicht viel, sicherlich ist es ganz lustig mit Freunden, aber Fahrradfahren mit Freunden macht doch mehr Spaß (natürlich auch Joggen) als immer zu hören: „Faster“ oder „Die Zombies haben dich“ Oder was die da auch immer sagen. Ogmantyt Reality wäre bei so einer App. schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de