The Talks: Englische Lektüre mit Star-Interviews

Falls euch die Stars heute Abend auf der Flimmerkiste enttäuschen, empfehlen wir einen Blick auf die kostenlose App The Talks.

The Talks 4 The Talks 3 The Talks 2 The Talks 1

Ihr seid Fans von Leonardo DiCaprio, Colin Farrell, Mila Kunis oder Meryl Streep? Ihr schaut euch gerne Hollywood-Blockbuster an und wollt mehr über die Stars erfahren? Wenn ihr dann noch der englischen Sprache mächtig seid, ist The Talks (App Store-Link) genau die richtige App für euch. Dort gibt es sogar mehr zu entdecken als ein paar Film-Stars: Es gibt zahlreiche Interviews mit bekannten Größen.


Seit dieser Woche ist die kostenlose App auch für das iPhone erhältlich. The Talks steht nun als Universal-App bereit und ist nur 9,2 MB groß, allerdings müssen während der Nutzung weitere Inhalte nachgeladen werden. Das Design ist übersichtlich und schlicht, wird von Rolex finanziert und ist insgesamt absolut stimmig gestaltet.

The Talks mit 150 kostenlosen Interviews

Insgesamt könnt ihr in der App 150 Interviews nachlesen, die in verschiedene Kategorien unterteilt sind. Selbst Gespräche mit Pelé oder Mick Jagger sind in The Talks zu finden. Bei einigen Interviews gibt es sogar Audio-Dateien, die man per Fingertipp abspielen kann. Leider kann man sich so nicht das komplette Interview, aber immerhin eine Antwort mit der Original-Stimme anhören.

The Talks lädt definitiv zu Stöbern ein und unterstützt den Leser mit einer Später-Lesen-Funktion, die genau wie sämtliche Inhalte der App kostenlos zur Verfügung steht. Wichtig sind tatsächlich nur gute Englischkenntnisse, eine deutsche Lokalisierung der App ist nämlich noch nicht enthalten.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de