UltimateReader zum Nulltarif

1 Kommentar zu UltimateReader zum Nulltarif

Auf dem iPad ist das Verwalten von Dokumenten durch den großen Bildschirm recht angenehm. Doch da das das iPad von sich aus nicht alle Dateien öffnen kann müssen Apps her.

Seit Anfang der Woche gibt es die App UltimateReader kostenlos. Selten geben Entwickler die genaue Zeit an, wie lange der reduzierte Preis gilt, allerdings ist es heute mal anders. Bis zum 21.11. könnt ihr die Applikation zum Nulltarif herunterladen.


Auch UltimateReader öffnet die gängigsten Dateiformate wie Keynote, Pages, Word Dokumente und natürlich auch PDF Dateien. Zudem ist in der App ein integrierter Text Editor vorhanden, der es möglich macht neue Dokumente direkt auf dem iPad zu erstellen. Viele Möglichkeiten für die Textverarbeitung hat man nicht, aber für einen kleinen Text sollten die zur Verfügung stehenden Funktionen ausreichen.

Zuletzt wollen wir aber noch auf den GoodReader verweisen. Dieser kostet zwar 1,59 Euro, bietet dem User aber deutlich mehr Funktionen und mehr Benutzerfreundlichkeit. Unter anderem lassen sich Markierungen und Notizen in PDF Dateien einfügen.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Nein, UltimateReader ist nicht kostenlos bis zum 21.11.!
    Zumindest nicht im iTunes Store (dort für 0,79 EUR zu kaufen).

    Auf der Apple-Site (http://itunes.apple.com ….) ist dieser allerdings
    als „Kostenlos“ angegeben.

    Problem ist nur der Download, der nur mit iTunes geht.

    (o: andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de