Vages Gerücht: AirPods Pro 2 könnten in zwei Größen kommen

Neue Fotos zeigen Bauteile

Der Leaker Mr-white, der in der Vergangenheit nicht viele Apple-Gerüchte geteilt hat, meldet sich jetzt zu Wort und zeigt ein Foto, das Bauteile der kommenden AirPods Pro 2 zeigen soll. Die Fotos zeigen aktuelle Bauteile der AirPods Pro sowie kommende Elemente der nächsten Generation. Auffällig: Die neuen Teile sind größer. Daraus folgert der Leaker, dass die AirPods Pro 2 in verschiedenen Größen erscheinen könnten.

Erwartet werden die AirPods Pro 2 im nächsten Jahr, wobei Bloomberg schon verraten hat, dass ein neues und kompakteres Design kommt und die Stiele kürzer werden sollen. Die Form soll runder werden, so wie es auch andere Firmen wie Google und Samsung vorziehen. Während andere Gerüchte besagen, dass die AirPods Pro 2 mit einem neuen Chip angetrieben werden, legt sich Mr-white fest und behauptet, dass weiterhin der W2-Chip verbaut wird. Etwas unklar: Bisher verbaut Apple den H1-Prozessor und kein W-Chip.


Mr-white hat zwar ein paar Treffer gelandet, allerdings ist der Schnitt mit 25 Prozent Glaubwürdigkeit nicht gerade gut. Bleibt abzuwarten, was Apple im nächsten Jahr zeigen wird. Die Frage an euch: Wäre eine Größenauswahl für euch interessant?

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Wenn dadurch die AirPods auch ohne zusätzlichen Bügel endlich im Ohr halten, auf jeden Fall.
    Für mich ist wichtig dass sie beim Sport im Ohr bleiben und nicht so wie die aktuelle Version, dauernd herausrutschen.

    1. Ich hab Schaumstoff Aufsätze von Comply. Seit dem kein Rutschen mehr im Ohr. Kann ich dir nur empfehlen. Besser als Bügel, die dann nicht ins Case passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de