Verizon-iPhone kommt mit Personal Hotspot

9 Kommentare zu Verizon-iPhone kommt mit Personal Hotspot

Eigentlich ist es für uns deutsche Nutzer kaum interessant, dass das iPhone in den USA in einer überarbeiteten Version zu haben ist – ein kleines Detail ist aber doch aufgefallen.

Mit dem überarbeiteten iPhone 4, das dank CDMA-Technik für den Einsatz im großen US-Mobilfunknetz Verizon fit gemacht wurde, erhält auch eine neue iOS-Version 4.2.5 Einzug in die Apple-Welt. Diese Version enthält auch eine nette Option, mit der man die Internet-Verbindung des iPhones für andere Geräte freigeben kann.

Schon jetzt lässt sich das iPhone als mobiles Modem für Computer, vor allem Notebooks, nutzen. Die Tethering-Funktion ist aber auf Bluetooth und Kabel beschränkt, außerdem bei vielen Mobilfunkanbietern mit einer Restriktion versehen, eventuell gar nicht möglich oder mit Zusatzkosten verbunden.

Mit der neuen Funktion „Personal Hotspot“ soll es möglich sein, die eigene Verbindung per Bluetooth oder WLAN zu teilen – mit bis zu fünf Geräten, darunter natürlich auch das iPad ohne eigenes UMTS-Modul.

Vertraut man den griechischen Freunden von iPhoneHellas, soll der Personal Hotspot im iOS 4.3 für alle Nutzer freigeschaltet werden. Wir vermuten, dass es das Update spätestens mit der Markteinführung des Verizon-iPhones am 10. Februar gibt.

Kommentare 9 Antworten

  1. Die Funktion hätte ich auch gerne. Dann könnte ich die mit meinem WLAN-IPad nutzen.

    Das ärgert mich schon lange, dass es nur mit Jailbreak funktioniert (und ich keine Lust auf Jailbreak habe)

    1. Die Funtion gibt es bei einem Palm handy schon seit einem Jahr. Die Internetflat fürs Handy 9,90€ , und man kann mit eingenem Hot -Spot sieviel Geräte anschließen wie man will.

  2. News von gestern:-)

    Ihr glaub doch nicht im ernst das die Provider hier da mitziehen oder?bei den meisten ist theethering schon verboten bzw.wird nicht angeboten oder ist mit kosten verbunden!weshalb sollten sie nun die WLAN hotspot Funktion freigeben?wäre natürlich schön,glaub aber nicht dran!!

  3. Ich geh schon immer über mein Google G1 Android Handy per WifiTether ins Netz mit meinem IPAD Wifi.
    Bei Android funz das schon lange! Das mit den Apple-Einschränkungen ist echter Mist!

    1. Tom, wir sind der Meinung, dass man gute Apps sehr einfach auch über den App Store kaufen kann und den Entwickler damit entsprechend für seine Mühe belohnt. Danke.

  4. @Peter: Android-Handy?Blasphemie! Und das arme iPad muss wahrscheinlich an einem PC gesynct werden…
    @Tom Daniel: Zu dieser Installous-Jailbrake App kann ich nur sagen, das ist mieser Betrug! Mit dem iPhone einen auf dicke Hose machen und zu geizig zum bezahlen. Unterste…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de