WhatsApp: Gruppen-Einladungen können demnächst blockiert werden

Noch nicht für alle

Ihr kennt das sicherlich: Auf einmal klingelt WhatsApp (App Store-Link) und schwups seid ihr in einer neuen Gruppe. Womöglich interessiert euch das Thema gar nicht, ihr habt aber vorab keine Chance den Beitritt zu verhindern.

Doch das könnte sich bald ändern. WaBetaInfo berichtet, dass WhatsApp an einem Gruppen-Einladungssystem arbeitet, das schon in Kürze in der Beta-Version verfügbar gemacht werden soll. Da ich im öffentlichen Beta-Programm bin, kann ich bestätigen, dass die neue Funktion noch nicht verfügbar ist.

Aber sie funktioniert so: In den Einstellungen unter Datenschutz habt ihr drei Optionen.

  • Jeder: Eine andere Person kann euch über eure Mobilfunknummer einer Gruppe hinzufügen. Ohne Einladung – immer.
  • Meine Kontakte: Nutzer aus dem Adressbuch können euch immer hinzufügen, ohne Einladung.
  • Niemand: Ihr könnt ohne Bestätigung nicht zu Gruppen hinzugefügt werden.

Habt ihr „Niemand“ ausgewählt und ihr werdet zu Gruppen hinzugefügt, öffnet sich zwar ein neuer Chat, allerdings mit einer Anfrage, ob ihr der Gruppe beitreten wollt. Innerhalb von 72 Stunden könnt ihr der Gruppe beitreten oder die Anfrage abweisen. Weiterhin könnt ihr Gruppen, egal welche Einstellungen ihr gewählt habt, mit einem Einladungslink beitreten.

Ich bin mir sicher, dass viele Nutzer auf diese Funktion sehnsüchtig warten. Sobald ich in eine große Gruppe eingeladen werden, stelle ich diese für ein Jahr stumm. Achja: Hier könnte WhatsApp endlich mal mehr Optionen anbieten…

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Kommentare 9 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de