Withings Sleep: Intelligente Schlafsensor-Matte erkennt jetzt schlafbezogene Atmungsstörungen

Mittels eines neuen Firmware-Updates gibt es neue Features für Withings Sleep.

Withings macht mit einer Aktualisierung für alle Sleep-Produkte einen wichtigen Schritt in Richtung der Erkennung von Schlafapnoe. Ab sofort können Nutzer erstmals die Intensität von schlafbezogenen Atmungsstörungen überwachen. Damit führt Withings als erster Hersteller eine solche Erkennung auf einem nicht-invasiven Gerät zur Schlafüberwachung ein.

Eine schlafbezogene Atmungsstörung ist eine Atmungsproblematik, an die sich die Betroffenen am Morgen möglicherweise nicht mehr erinnern. Sie kann bei Erwachsenen einige Male in der Nacht auftreten und hat zunächst keine Auswirkungen. Wenn Atmungsstörungen jedoch zu oft auftreten, können sie die Schlafqualität beeinträchtigen und ein Zeichen für chronische Erkrankungen wie Schlafapnoe sein. Laut der Deutschen Atemwegsliga leiden schätzungsweise mehr als 4 Millionen Deutsche an einer leichten bis schweren Schlafapnoe. Die meisten Betroffenen sind sich der Erkrankung jedoch nicht bewusst.


Visualisierung von Atemstörungen im Diagramm

Durch die Analyse von Vitalfunktionen wie Atmung und Herzfrequenz sowie Bewegungs- und Schnarchüberwachung verfolgt Withings Sleep nun die Intensität von Atmungsstörungen und liefert lehrreiche Informationen, um das Bewusstsein für die Risiken von Schlafapnoe zu erhöhen. Jeden Morgen erhalten Nutzer in ihrer Health Mate-App (App Store-Link) eine Einschätzung über das Auftreten von Atmungsstörungen in der Nacht. Health Mate bewertet die Intensität dieser schlafbezogenen Atmungsstörungen von niedrig bis hoch und visualisiert die im vergangenen Monat gemessenen Daten in einem Diagramm. Darüber hinaus bietet Health Mate weitergehende In-App-Inhalte über Schlafapnoe und über die Auswirkungen von Gewicht und Fitness auf den Schlaf im Allgemeinen.

Bis Ende dieses Jahres soll von Seiten Withings eine FDA-Zulassung sowie eine CE-Kennzeichnung für das Feature zur Erkennung von Schlafapnoe erfolgen. Die neue Funktion der Withings Sleep-Sensormatte wird ab dem heutigen 12. März 2019 allen Sleep-Nutzern mittels eines Firmware-Updates zur Verfügung stehen. Auch die Aktualisierung für die Health Mate-App ist kostenlos im App Store und bei Google Play verfügbar. Weitere Informationen zur Withings Sleep-Sensormatte gibt es auf der Website von Withings, das Produkt selbst lässt sich aktuell zum Preis von knapp 96 Euro bei Amazon bestellen.

‎Withings Health Mate
‎Withings Health Mate
Entwickler: Withings
Preis: Kostenlos+
Withings Sleep - Schlafsensormatte, jetzt mit...
1.363 Bewertungen
Withings Sleep - Schlafsensormatte, jetzt mit...
  • Sleep ist ein hoch entwickelter Sensor, der nach einem einfachen und einmaligen Set-up unter der Matratze platziert wird und Sie Nacht für Nacht bei der Verbesserung Ihrer Schlafqualität...
  • Überwachen Sie Ihren Schlaf – Sleep liefert Analysen der Schlafphasen, trackt die Herzfrequenz und erkennt Schnarchen sowie schlafbezogene Atmungsstörungen

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de