Zombie Road Trip: Endlosfahrt mit schweren Waffen und vielen Monstern

Zombie Road Trip ist Ende Januar im App Store aufgeschlagen, jetzt gab es ein erstes kleines Update, das einige Fehler behebt.

Zombie Road Trip (App Store-Link) ist eine Mischung aus Endless-Runner und Tiny Wings-Verschnitt. Das klingt ja gar nicht mal so verkehrt. Mit seinem eigenen Geländewagen muss man vor den Zombies fliehen, allerdings wird man nicht nur verfolgt, sondern auch angegriffen.


Die Steuerung erfolgt über zwei Buttons, mit denen sich das Auto nach rechts oder links neigen lässt, Gas gibt man automatisch. Mit einem Klick auf das Display kann man seine angebrachte Waffen abfeuern, um so im Weg stehende Zombies zu eliminieren. Außerdem kann man einen Boost durch perfekte Landungen und ein paar Tricks in der Luft aufladen, um der Zombie-Horde zu entkommen.

Das vorrangige Ziel ist natürlich eine möglichst lange Strecke zu absolvieren. Für jede Fahrt erntet man Münzen, mit denen mann im Shop einkaufen kann. Hier lassen sich beispielsweise neue und bessere Waffen ans Auto schrauben, oder aber auch die Panzerung verbessern. Zusätzlich gibt es natürlich auch weitere Autos, die gleich mit einer Vielzahl neuer Elemente ausgestattet sind. Durch ein kleines Roulette-Spiel kann man sich sogar ganz gut Extra-Münzen verdienen, fürs vorzeitige Freischalten gibt es natürlich auch In-App-Käufe…

Mit Zombie Road Trip kann man so einige Stunden an Langweile totschlagen. Die Grafik ist natürlich für die neusten Geräte optimiert, insgesamt gibt es fünf unterschiedliche Welten zu entdecken. Mit elf Autos, fünf Waffen und fünf weitere Add-ons, lassen sich die eigenen Karren gut aufmotzen. Für den ersten Eindruck sorgt der nachfolgende Trailer (YouTube-Link).

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de