Zwei iPhone 4 Hüllen von iFrogz im Test

10 Kommentare zu Zwei iPhone 4 Hüllen von iFrogz im Test

Zubehör gibt es wie Sand am Meer. Wir haben ausgesiebt und stellen euch zwei weitere iPhone-Hüllen vor.


Protection meets Style – so wirbt der Hersteller für seine Hüllen. Für unseren Test haben wir zwei Hüllen vorliegen: Einmal das LuxeLean Case in rot und das LuxeOriginal in schwarz. Beide Hüllen ähneln sich, aber unterscheiden sich im Aussehen.

Zuerst befassen wir uns mit den Gemeinsamkeiten beider Hüllen. Die Verarbeitung bei beiden Hüllen ist gut und weist keine Mängel auf. Wie immer sind alle Knöpfe und Schalter freigelegt, so dass man das iPhone komplett bedienen kann. Außerdem gibt es keine scharfen Kanten, die das iPhone beschädigen könnten. Im Inneren der Hüllen ist eine Filzbeschichtung, die die Rückseite vor Kratzern schützt.

Das LuxeOriginal besteht aus zwei Teilen. Das untere Drittel kann man mit einem Knopfdruck lösen, damit man das iPhone hineinschieben kann. Durch das robuste Material ist das der einzige Weg, um sein iPhone in die Hülle zu bekommen. Wenn das iPhone einmal in der Hülle ist, sitzt es bombenfest und wird gut geschützt. Das Material ist griffig und liegt gut in der Hand. Das LuxeOriginal ist in verschiedenen Farben verfügbar, wobei nur der obere Teil eingefärbt ist. Das abnehmbare Stück ist bei jeder Hülle schwarz. Für knapp 20 Euro kann man eines der Hüllen bei Amazon kaufen.

Widmen wir uns nun dem LuxeLean. Dieses Case kann man nicht auseinander nehmen und es ist ein wenig knifflig das iPhone einzusetzen beziehungsweise wieder zu befreien. Bei dem LuxeLean befindet sich an den länglichen Seiten ein Muster, was man oben auf dem Bilde gut erkennen kann. Im Gegensatz zur matten Oberfläche des LuxeOriginal, ist die Oberfläche vom LuxeLean schimmernd. Liegt das iPhone einmal im Case ist die Rückseite gut geschützt. Das LuxeLean gibt es natürlich auch in mehrere Farben und kann ab 13 Euro bei Amazon gekauft werden – je nach Farbe variiert der Preis ein wenig.

Kommentare 10 Antworten

  1. Bald kommt das SolidCase für das iPhone 4. Ist auf jeden Fall einen Blick wert und wird zumindest von mir bestellt sobald verfügbar.

  2. Bin ja selbst grosser Fan von den Case-Mate Hüllen, insbesondere der „Barely There“-Reihe. Fallen kaum auf, sind super verarbeitet und preistechnisch auf bezahlbaren Niveau.
    Und nein, ich arbeite nicht für Case-Mate. 😉

  3. LuxeOriginal von iFrogz kostet bei MediaMarkt 11,99€. Bin super zufrieden damit. Und 8€ güstiger war’s auch. Da hab ich ja meine Folie von Belkin fast wieder raus…

  4. Ich habe auch eine Hülle von IFROGZ… Das Teil sitzt super. Mit der Silikone-Otterbox hatte ich Probleme, weil die in der Version, die ich hatte leicht schwammig ist und das Handy mitunter fast rausfällt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de