Advents-Bonus: Vier Kinder-Apps zum Sonderpreis für appgefahren Leser

Kategorie , , - von Fabian am 15. Dez '13 um 12:57 Uhr

 Es ist der dritte Advent – und auch heute haben wir für eure Kinder mit einigen Entwickler verhandelt und so den Preis von insgesamt fünf Apps senken können. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei?

Yogi WeihnachtenPocket Egg RaceBo geht in den KindergartenTiere Flip

Yogi Weihnachten – Universal-App – kostenlos statt 89 Cent
Ein kleines Geschenk für euch. In der knapp 40 MB großen Applikation wird eine kleine und witzige Geschichte über das Rentier Henry erzählt. Henry ist jedes Jahr besonders kreativ und überrascht den Weihnachtsmann mit immer neuen Methoden, die Geschenke auszuliefern. Wie läuft es wohl in diesem Jahr? Die illustrierte Geschichte ist neben Deutsch auch in englischer Sprache verfügbar.

Pocket Egg Race – Universal-App – 89 Cent statt 1,79 Euro
Normalerweise würde diese App ja zu Ostern viel besser passen, das Pocket Egg Race gefällt uns allerdings so gut, dass uns die Jahreszeit egal ist. In der Kinder-App können Kinder allein oder auch zu zweit gegeneinander antreten und versuchen, zuerst an das Ei zu gelangen. Dabei braucht man nicht nur ein wenig Würfelglück, sondern muss auch einige Aufgaben bewältigen. Die App ist mit vollen fünf Sternen bewertet und daher ganz sicher einen Blick wert.

Bo geht in den Kindergarten – Universal-App – 89 Cent statt 2,69 Euro
Erinnert ihr euch noch in den Kindergarten oder bringt ihr eure Kinder dort vielleicht sogar selbst hin? Falls der Kindergarten über die Feiertage geschlossen bleibt und eure Kinder ihn vermissen, ist diese App genau richtig. In zehn interaktiven Szenen, mehreren Liedern und auch einem Puzzle wird der Alltag im Kindergarten virtuell erklärt.

Tiere Flip – Universal-App – 89 Cent statt 1,79 Euro
Mittlerweile beginnt der Englisch-Unterricht in der Schule ja immer eher. Da kann es nicht schaden, wenn man schon ein paar Fetzen gelernt hat, bevor es ernst wird. Mit Spaß verbunden ist das in dieser Lern-App, in der man nicht nur witzige Kreaturen zusammenstellt, mit ihnen das Alphabet lernt oder kleine Mini-Spiele absolviert. Älter als sechs oder sieben Jahre sollten die Kids aber nicht sein, wenn sie mit der App Spaß haben wollen.

Kommentare4 Antworten

  1. claudia sagt:

    Vielen Dank! Das sind aber schöne Apps! Bitte sucht noch mehr raus, man findet ja nie was gscheits!

    [Antwort]

  2. Kers sagt:

    Der Link zu Tiere Flip ist falsch. Man gelangt zur Freeversion. Dort findet man unter Entwicklerapps aber natürlich die richtige App ;-) .

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Huch, danke für die Info. Ist korrigiert ;)

    [Antwort]

    Kers antwortet:

    Gerne doch ;-) !

    [Antwort]

Kommentare schreiben