Noch eine Kalender-App: Week Calendar punktet mit Wochenansicht

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 03. Jul '14 um 08:15 Uhr

Mit dem Week Calendar wollen wir euch eine weitere Kalender-App vorstellen, die euch das Leben mit iPhone und iPad etwas erleichtert. Welche App ist die beliebteste?

Week Calendar - Kalender-App mit Wochenansicht Week Calendar 2 Week Calendar 3 Week Calendar 4

Der Standard-Kalender von Apple ist für einige Termine zwar ausreichend, wer mehr Komfort und zusätzliche Funktionen sucht, kommt um eine der vielen Kalendar-Apps für iPhone und iPad allerdings nicht herum. Immer wieder werden wir gefragt: Welche Kalender-App ist eigentlich die beste? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten.

Mit Fantastical kann ich höchstens meinen persönlichen Favoriten nennen. Auf der anderen Seite gibt es Bekannte, die auf Calendars 5 von Readdle schwören, während sich andere auf miCal eingeschossen haben, das als einzige der bekanntesten Kalender-Apps aus deutscher Entwicklung stammt. Jede App hat ihre Vorzüge – nicht vergessen sollte man bei dieser Auflistung Week Calendar, wo es aktuell einige Neuerungen gibt.

Nachdem Week Calendar für das iPhone (App Store-Link) schon vor einiger Zeit mit einem neuen Design ausgestattet wurde, gibt es nun auch bei Week Calendar für das iPad (App Store-Link) eine Aktualisierung. Das Design der App wurde dabei nicht komplett über den Haufen geworfen, stattdessen sind alle Details und Schaltflächen nun im flachen Look von iOS 7 gehalten. Anders als auf den Screenshots zu sehen, ist Week Calendar natürlich komplett auf Deutsch erhältlich.

Week Calendar punktet mit Wochenansicht

Das herausragende Feature von Week Calendar ist ohne Zweifel die Wochenansicht. Sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kann man auf einen Blick alle Termine und Kalender-Einträge für die gesamte Woche sehen. Das führte zwischenzeitlich sogar dazu, dass Apple die iPad-App aus dem App Store warf – Week Calendar hatte zu viel Ähnlichkeit mit der “originalen” Kalender-App. Besonders klasse finde ich die Möglichkeit, dass man Termine in der Wochenansicht einfach per Drag’n’Drop verschieben kann.

Neben dem Design gibt es in Week Calendar allerdings noch einige andere neue Details. Da wäre etwa die neue Reise-Zeit: Man wählt einfach den Ort des Meetings aus und die Zeitverschiebungen werden automatisch berechnet und angezeigt. Zudem können neue Termine dank der Auto-Vervollständigung noch schneller erstellt und nun auf Wunsch auch per AirDrop mit anderen Nutzern der Kalender-App geteilt werden.

Wir finden es sehr interessant, wer von euch welche Kalender-App nutzt – schließlich hilft uns das auch dabei, unsere Berichterstattung zukünftig entsprechend anzupassen. Daher würde es uns freuen, wenn ihr kurz an der folgenden Umfrage teilnehmen würdet.

Welche Kalender-App ist euer Favorit?

Resultat ansehen

Kommentare18 Antworten

  1. AppStore Tester sagt:

    Ich nutze miCal und Fantasticsl. miCal zum ansehen und ändern von Terminen und Fantastical zum Anlegen von Terminen mit der einfachen Texteingabe. Hat denn miCal nicht auch eine Wochenansicht?

    [Antwort]

  2. Frisbee [iOS] sagt:

    Ich nutze die unbekannte aber echt geniale Kalender App “Gitter”. Die ist optisch stärker an ios7 angelehnt und verwaltet auch Erinnerungen und kann Einladungen versenden. Beides war mir sehr wichtig. Und eben eine durchdachte Optik.

    [Antwort]

    Freddy Antwort vom Juli 3rd, 2014 08:47:

    Hatte ich mir auch mal angesehen. Ist ganz nett, konnte meinen Geschmack aber nicht ganz treffen.

    [Antwort]

  3. Cyberdude33 sagt:

    Ich nutze CalCube. Das hat das beste UI.

    [Antwort]

  4. Mimo [iOS] sagt:

    Habe Week Cal lange genutzt, bis Fantastical mit seiner genialen Texterkennung die Eingabe von Terminen deutlich einfacher gemacht hat. Allerdings hat mir die Optik (z.B. Wochenansicht) nie so richtig zugesagt…Ist ja auch immer Geschmackssache. Momentan nutze ich Calenders 5 weil er beides vereint. Sollte Week Cal die Texterkennung auch beherrschen werde ich mir den wieder genauer anschauen ;)

    [Antwort]

    edvku Antwort vom Juli 3rd, 2014 13:31:

    Week Cal erkennt, ob Du einmal einen ähnlichen Termin eingegeben hast, und blendet die alten Angaben für den neuen Termin vor. Des weiteren kannst du vorlagen anlegen, die alles viel einfacher machen.
    Das für mich wichtige Argument war, dass man Termine mit Kontakten verknüpfen kann.

    [Antwort]

  5. Apferatscher sagt:

    Für mich ist miCal die beste Kalender App, übersichtlich, funktionell, auch die beste Integration von Erinnerungen in der App. Außerdem hervorragender Kundensupport. Schade nur, dass es keine App für den Mac gibt.

    [Antwort]

  6. Kalendernutzer [iOS] sagt:

    Habe lange (die alte Version von) miCal genutzt und war damit sehr zufrieden. Jetzt teste ich gerade Calendar 5. Auch schön, allerdings zeigt er mir nicht die Notizen, die ich in meinem Google-Kalender eingegeben habe….Damit ist der für mich unbrauchbar!

    [Antwort]

  7. Hornet_09 [iOS] sagt:

    Bei WeekCal kann mann den Terminen Adressen zuweisen die dann aus der App heraus mit jeder Navi-App geöffnet werden können – kann sonnst kaum ein Kalender. Diese Funktion nutze ich mehrfach täglich. Ansonsten finde ich die App super, hat auch eine vollbildansicht auf dem IPhone.

    [Antwort]

  8. Vectrex sagt:

    Wieso sollte man eine andere Kalender App nutzen ? Ist doch völlig Hirnlos. Dann funktioniert ja der geniale Sync zwischen iCloud im Browser, dem iPhone, dem iPad und dem McOSX Desktop nicht mehr ! SIRI kann keine Kalender Einträge anlegen, im Notification Center auf dem HEUTE Bildschirm sind die nächsten Termine nicht drinnen. Apple MAPS kann nicht auf den Ort zugreifen und einem gleich dahin navigieren usw usw usw Echt Leute, mann kann sich ja auch selbst einschränken.. Käme mir niemals in den Sinn was anderes als Apples vorgegebenes zu nutzen. Dann passt es am besten und arbeitet super zusammen über die verschiedenen Plattformen hinweg.

    [Antwort]

    Markus Antwort vom Juli 3rd, 2014 11:13:

    Ich glaube, daß Du noch nie eine andere App ausprobiert hast, oder?
    Mit den Apps funktioniert der Sync mit iCloud sehr wohl und völlig problemlos. Und auch alles andere geht damit.

    Oh Mann…

    [Antwort]

    Apferatscher Antwort vom Juli 3rd, 2014 12:30:

    Alles das, was du sagst, dass es mit externen Kalender Apps nicht funktioniert, klappt mit miCal hervorragend, und hat auch mit anderen Kalender Apps funktioniert. Man muss halt beim Installieren der App den Zugriff auf Kalender und Ortungsdienste aktivieren.

    [Antwort]

    joerg42 Antwort vom Juli 3rd, 2014 18:08:

    Du nutzt die anderen Kalender nur als Frontend. Die Daten selbst werden lokal, auf einem Exchange-Server, in der (i)Cloud oder sonstwo gespeichert. Auf diese Einträge kannst du auch mit dem Apple-Kalendar zugreifen. Du kannst quasi jeden Tag ein anderes Frontend für den Zugriff auf deine Kalendardaten nutzen.
    Die Bedienoberfläche ist unabhängig von der Datenhaltung!

    [Antwort]

  9. Toni sagt:

    Calendars 5 hat doch auch eine super Wochenansicht!?

    [Antwort]

  10. truecolor sagt:

    Ich hatte so ziemlich alle namhaften Kalender Apps auf meinem iPhone4s installiert.
    Es gibt keinen Gewinner. Jede App hat Stärken und Schwächen. Muss jeder selbst entscheiden, mit welchen Nachteilen man am ehesten auskommt.
    Dass Week Cal als iPad Version vernichtende Rezessionen hat(te?), schreckte mich nicht vor Week Cal ab. Ich habe einfach die iPhone Version auf das iPad geladen und bin damit zufrieden.
    Was ich unmöglich finde, ist, wenn Kalender Apps z.B. ein Termin über mehrere Tage nicht in einer Linie darstellen, sondern erlauben, von Feiertagen auseinandergerissen zu werden.
    Zu finden bei miCal.
    Nicht, dass die Entwickler seit über zwei Updates darüber nicht informiert worden wären.
    Und somit hat jede App Schwächen und Stärken.

    [Antwort]

  11. filo22 sagt:

    Pocket Informant wird hier wenig erwähnt, bietet aber noch mehr Möglichkeiten. Z.B. Die Verknüpfung von Aufgaben, Terminen und Kontakten, fast wie einer der “großen” Taskmanager.
    Fantastical bietet übrigens auch eine Wochenansicht.

    [Antwort]

  12. schwarz_gelb sagt:

    Ich habe erst lange EasyCalendar genutzt, bin dann aber auf Calendars 5 umgestiegen. Bin zufrieden damit.

    [Antwort]

Kommentar schreiben