1010! World: Nachfolger des Puzzle-Games 1010! im App Store erschienen

Eine der aktuellen Empfehlungen aus dem Hause Apple ist das Puzzle-Spiel 1010! World.

1010 World 1 1010 World 2 1010 World 3 1010 World 4

1010! World (App Store-Link) ist am 7. Juli dieses Jahres im deutschen App Store erschienen und hat sich dort direkt einen prominenten Platz in Apples Kategorie „Die besten neuen Spiele“ sichern können. Das kostenlose Puzzle nimmt auf dem iPhone oder iPad knapp 72 MB eures Speicherplatzes in Anspruch und erfordert iOS 6.0 oder neuer zur Installation. Bereits vorhanden ist neben einer deutschen Lokalisierung auch eine Optimierung für das iPhone 6 und 6 Plus.


Wie man es bei einem kostenlos downloadbaren Spiel erwartet, basiert 1010! World auf dem mittlerweile im App Store üblichen Freemium-Prinzip. In über 100 verschiedenen Leveln, die vom Puzzle-Gameplay des Vorgängers 1010! inspiriert worden sind, hat man unterschiedliche Ziele zu erfüllen und jeweils eine bestimmte Punktzahl zu erreichen, um die vollen drei Sterne für jede Welt zu erreichen.

Wartezeiten und teure In-App-Münzpakete in 1010! World

Das Gameplay basiert auf einem Spielfeld, in dem bunte Blöcke so platziert werden müssen, dass horizontale oder vertikale Linien entstehen, die dann vom Screen verschwinden. Zusätzlich gibt es immer wieder kleine Boni und Spezialfelder, die beim Erreichen des Levelziels behilflich sind. Die entsprechenden Formen, die an die Konstrukte des bekannten Tetris-Spiels erinnern, werden einfach durch Drag-and-Drop-Gesten ins Spielfeld gezogen und können dort kombiniert werden.

Leider haben sich die Macher von 1010! World auch für einige In-App-Käufe, zwischendurch eingeblendete Werbebanner und Zeitverzögerungen entschieden, die den Spielspaß bereits nach kurzer Zeit deutlich einschränken. So hat man innerhalb einer bestimmten Zeit nur eine maximale Anzahl von Leben, die sich alle 30 Minuten langsam wieder auffüllt. Spielt man zu oft, heißt es warten. Mit Münz-Paketen mit Preisen bis zu 99,99 Euro kann man diese Limitierung umgehen.

Für ein relativ simples Casual-Puzzle sind diese Investitionen allerdings beileibe nicht gerechtfertigt – spart euch den Download daher am besten gleich. Warum Apple immer wieder derartige Freemium-Spiele bewirbt, bleibt wohl auch noch länger ein Rätsel.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Mel warum sollen wir uns den Download gleich sparen?
    Ich mein was is das für ne Aussage?Kann doch sicher jeder selbst entscheiden oder?
    Wenns von Apple empfohlen wird dann guck ichs mir sicher an.
    lg
    Gerry

  2. Diese App ist ganz schrecklich. Habe bis 21 mitgemacht und mir hast gereicht. Ich mag den nüchternen Stil von 1010! aber dieser Nachfolger … Nö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de