2Do: Toller Aufgaben-Manager erstmals für 79 Cent

Bevor wir in den Spiele-Donnerstag starten, haben wir ein richtig gutes Angebot für euch: Es dreht sich um 2Do.

2Do: Tasks Done in Style (App Store-Link) ist mit Abstand die umfangreichste Todo-App, die ich für iPhone und iPad kenne. Das sonst 5,49 Euro teure Tool gibt es momentan zum ersten Mal für 79 Cent – zuschlagen lohnt sich bei einer durchschnittlichen Bewertung von viereinhalb Sternen auf jeden Fall.

Alle Funktionen des Aufgaben-Managers können wir euch nicht aufzählen, zumal 2Do ständig weiterentwickelt und immer wieder mit neuen Features ausgestattet wird. Nennenswert ist neben der echt schicken Oberfläche sicher die Synchronisation – Dropbox und iCloud sind natürlich dabei, aber auch der Dienst Toodledo, über den man sogar Daten mit Android-Geräten abgleichen kann.

Termine, Aufgaben und Erinnerungen lassen sich einfach eintragen oder aus dem Kalender heraus kopieren. Man kann verschiedene Projekten und Gruppen anlegen, in die man die einzelnen Einträge einordnen kann. Selbst wiederholende Aufgaben mit einem bestimmten Enddatum sind für 2Do kein Problem.

Ich könnte jetzt noch stundenlang Funktionen aufzählen, beschränke mich aber lieber auf eine Rezension von Christian aus dem App Store: „Alles, was ich so erledigen muss, mache ich mit der App. Es ist für mich zu meinem täglichen Begleiter geworden.“ Wer einen Aufgaben-Manager mit allen erdenklichen Features sucht, macht mit 2Do jedenfalls nichts verkehrt.

Kommentare 18 Antworten

  1. Richtig gutes ToDo Management für denjenigen dem das Apple Erinnerungs App nicht ausreicht.

    Ich verwende es schon sehr lange und bin sehr zufrieden damit. Es fehlt nur noch das Gegenstück auf dem PC und Mac.

  2. Ich kann Karl nur zustimmen Super Begleiter durch den Tag egal ob privat oder beruflich!
    Und ich hoffe auch das es sehr sehr bald eine Mac Version gibt!

  3. Hab mir die App. schon oft im Store angeschaut, wollte aber nicht soviel Geld hinblättern obwohl mein jährlicher Taschenkalender nicht günstiger ist.

    Ich werde wohl laden, und hoffen zukünftige Termine dort einzutragen und nicht mehr in den Kalender ;
    Danke für den Tipp 🙂

      1. Danke für die Ausführung 🙂
        Denke einfach die Umstellung von einem Taschenkalender zu solch einer App ist eine Sache der Gewöhnung. Dann hört aber endlich das Gekritzel und durchstreichen auf 😉

        Die Applikation ist aber schon geladen und werde mich später damit mal auseinandersetzen 🙂

    1. Zu 99 % ist alles deutsch! Nur ganz ganz wenige Hilfstexte sind in englisch die brauchst aber normal nicht. Täglicher Gebrauch ist komplett deutsch.

  4. Kurze frage ist die App in deutsch weil die Beschreibung im AppStore komplett in englisch ist …? Ach ja und glaubt ihr das es die App irgendwann mal kostenlos gibt …? Weil dann warte ich noch 😉

    1. 99% deutsch. Siehe auch Beitrag über dir.
      Ich denke mal das die 79 cent schon die schmerzensgrenze sind. Gratis wäre für diese App. Unwürdig. Denke nicht das die mal kostenlos kommt, wobei man das nie weiß….

  5. Soweit ich die Beschreibung und die Rezensionen verstehe unterstützt die App den Google Kalender nicht. Das wäre für mich ein Ausschlusskriterium.
    Allerdings kann man den Google Kalender im iOS ja direkt einbinden. Auf diese Art nutze ich es mit miCal. Geht das mit 2Do auch, hat jemand zur Nutzung mit Google eigene Erfahrungen?

  6. Hiho, ich benutze 2do schon seit einem guten Jahr und habe mich damals total gefreut, als ich die app fuer 2,39€ kaufen konnte. Für 79 Cent sollte man unbedingt zuschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de