3 produktive Mac-Apps günstiger laden: Tyme, Film Noir & Controls+

Durch die Aktion „Twodollartuesday“ gibt es heute drei gute Mac-Apps zum Sonderpreis.

Tyme 2Tyme (Mac Store-Link): Die Zeiterfassungs-App für Freiberufler und kleine Unternehmen erfasst alle Arbeitszeiten laufender Projekte. In einem übersichtlichen Hauptscreen lassen sich beliebig viele Projekte mit farblicher Einordnung und Deadline hinzufügen, die sich dann zusätzlich mit weiteren Unteraufgaben belegen lassen. So hat man über Tyme nicht nur eine grobe Übersicht über einzelne Aufträge mit ihren Abgabeterminen, sondern auch über alle notwendigen Arbeiten, die dafür erledigt werden müssen. Für die Unteraufgaben des jeweiligen Projektes lässt sich außerdem der voraussichtliche Aufwand eintragen, so dass man einen groben Überblick über die zu erwartenden Arbeitszeiten hat.

Ein kleiner Timer, der direkt aus dem Hauptfenster von Tyme oder auch über die Menübar gestartet und gestoppt werden kann, hält die reellen Arbeitszeiten fest. In den Einstellungen kann man außerdem festlegen, ob die Zeiteinträge auf- oder abgerundet werden sollen, oder die Startzeit zurückversetzen, wenn man vergessen hat, den Timer punktgenau einzuschalten. Ebenfalls möglich ist ein automatisches Pausieren der Zeit, wenn der Mac für ein bestimmtes Zeitfenster ungenutzt bleibt. Preis: 5,99 Euro → 1,79 Euro.

Controls+ (Mac Store-Link): Controls+ ist ein Kontrollzentrum für den Mac, das über die Systemleiste zu erreichen ist und sich in vier Bereiche aufteilt. Im Reiter Display kann man die Helligkeit, den Hintergrund und den Bildschirmschoner ändern, im Bereich iTunes gibt es eine kompakte Ansicht des aktuell abgespielten Liedes, wobei man die Lautstärke steuern oder ein Lied skippen kann. Auch AirPlay kann direkt von hier angesteuert werden, eine Suche für die Musikbibliothek ist ebenfalls mit an Bord.

Am interessantesten ist da wohl noch der Clock-Reiter, in dem man eine Stoppuhr und einen Timer starten kann, wobei letzterer sich lediglich mit einem kleinen Popup und einem sehr leicht überhörbarem Signalton meldet. Das Wort Alarm hat diese Funktion sicher nicht verdient. Der Schnellzugriff auf Funktionen aus der Mac-Systemleiste ist sicher möglich, ob man das Tool aber wirklich benötigt, müsst ihr selbst entscheiden. Preis: 3,59 Euro → 1,79 Euro.

Film Noir (Mac Store-Link): Film Noir hilft dabei perfekte schwarz/weiß-Fotos zu erstellen. Insgesamt bietet die App über 20 Vorlagen, die aber auch individuell über verschiedene Schieberegler angepasst werden können: Helligkeit, Kontrast, Schatten und vieles mehr. Die Aufmachung ist gelungen, die Bedienung einfach, allerdings ist Film Noir nur in englischer Sprache verfügbar. Preis: 17,99 Euro → 1,79 Euro

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de