360 S7: Neuer Saug- und Wischroboter ab sofort verfügbar

Kostet etwas mehr als 400 Euro

Den 360 S6 habe ich ziemlich lange genutzt und war mit seiner Arbeit sehr zufrieden. Abgelöst wurde dieser aktuell vom Roborock S6, allerdings teste ich zeitgleich noch das Modell 360 S5. Der S5 kommt ohne Wischfunktion aus, der Test folgt in der kommenden Woche. Doch heute möchte ich ein paar Worte zum neuen S7 verlieren.

Der 360 S7 bietet im Vergleich zum Vorgänger nun eine erhöhte Saugkraft, die jetzt bei 2000pa liegt. Auf der niedrigsten Stufe ist der S7 mit 50 dB leiser geworden. Der Wassertank ist mit 0,15 Liter genauso groß, die Staubkammer ist mit 0,55 Liter etwas größer.

Die Steuerung erfolgt weiterhin per App. Der S7 vermisst eure Räume per Laser und kann mehrere Karten speichern. Zudem könnt ihr Zonen einzeichnen, die nicht befahren werden sollen. Gut: Bei der Wischfunktion wird der 360 S7 Teppiche umfahren. Eine Alexa-Steuerung ist jetzt auch mit an Bord.

‎360智能
‎360智能
Preis: Kostenlos

Mir hat die App von 360 sehr gut gefallen. Hier sind wirklich sehr viele Einstellungen möglich, klickt euch für weitere Infos in meinen Test zum 360 S6 – in Kürze folgt auch das Review zum 360 S5.

Der 360 S7 kann ab sofort bei Gearbest vorbestellt werden und kostet 411,70 Euro. Die Auslieferung erfolgt dann in zwei Wochen. Ein EU-Stecker ist mit dabei. Auch hier werden wir euch in einigen Monaten mit einem Testbericht versorgen.

Kommentare 21 Antworten

    1. dann würden ja Raumvermessung, Kartenspeicherung, Zoneneinteilung, usw. wenig Sinn machen – wenn er am Ende doch nur zufällig rumfährt, oder !?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de