8mm Vintage Camera jetzt mit HD-Aufnahme

6 Kommentare zu 8mm Vintage Camera jetzt mit HD-Aufnahme

Nach langer Zeit gibt es mal wieder Neuigkeiten von der 8mm Vintage Camera – ein kleines Update.

Wir leben ja in einer modernen Welt, einige von uns können sogar mit ihrem Mobiltelefon reden. Sachen gibt’s. Aber trotzdem lassen wir den Retro-Faktor und die guten alten Zeiten nicht immer aus den Augen. Auf eine kleine audiovisuelle Zeitreise kann man sich mit der 8mm Vintage Camera (App Store-Link) begeben.

Wer keine Lust mehr auf die normalen Videos hat, kann seine Aufnahmen mit der 8mm Vintage Camera auf alt trimmen. Dazu gibt es in der App ein paar verschiedene Effekte, die sich aus sechs verschiedenen Linsen und sieben verschiedenen Filmrollen zusammensetzen. Um dem längst vergessenen 8mm-Film noch etwas näher zu kommen, kann man sogar noch ein wenig Rütteln hineinbringen.

Und eigentlich mag man es ja kaum glauben: Mit dem letzten Update ist die Retro-Filmfabrik noch etwas modernen geworden. Neben einigen Fehlerbehebungen und einer optimierten Leistung können mit dem iPhone 4S, iPhone 4 und iPod Touch 4 nun auch Videos in 720p, also HD-Qualität, aufgenommen werden.

Die aktuelle Version kommt im US-Store bereits auf volle fünf Sterne und kann zu einem Preis von 1,59 Euro heruntergeladen werden. Auch die iPad-Version ist mittlerweile für diesen Preis erhältlich und hat ebenfalls vor wenigen Tagen ein Update erhalten.

Kommentare 6 Antworten

    1. ähm. nein ?! wenn ich solche filme alt machen würde, dann willl ich mir sie auch in guter qualität anschauen und nicht die pixel zählen können … ich find das ganz und gar nicht unnötig !!

  1. Na toll. HD nur für Iphone4 ?!?!?!?!?
    Man hat also ein 3GS und IOS5 und zahlt den gleichen Preis und hat nicht den Genuss von HD. Klasse, so ein Scheissdreck.

    1. @ggf
      was kann denn die App dafür das das 3GS nur in 640x480pixel videos macht? (ohne Hack).
      Beschwerst du dich auch das dein Auto nicht 407km/h fährt wie die neuen obwohl du auch 1,55 Euro den Liter Benzin bezahlst?.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de