Action Movie FX: Neue Effekte & iPad-Unterstützung

Action Movie FX gehört zu den beliebtesten Programmen für das iPhone. Nun gab es ein großes Update.

Die wohl beste App für Spezial-Effekte für eigene Videos hat gestern ein großes Update erhalten. Action Movie FX (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 2.0 vor und kann nicht mehr nur auf dem iPhone, sondern jetzt auch auf dem iPad installiert werden. Der Download der Universal-App ist weiterhin kostenlos.


An der Technik haben die Entwickler jedenfalls ordentlich geschraubt: Alle Effekte liegen nun in HD-Qualität vor. Auf dem iPad kann man zudem in Videos hineinzogen und die Effekte verschieben. Außerdem ist die Applikation jetzt für das iPhone 5 optimiert.

Auch inhaltlich hat sich einiges getan. Es gibt vier neue Effekte, die allerdings erst per In-App-Kauf freigeschaltet werden müssen. Kostenlos kann man aber weiterhin einiges anstellen, denn vier Effekte sind kostenfrei verfügbar.

Die Handhabung ist weiterhin denkbar einfach: Man entscheidet sich für einen Spezial-Effekt, wie zum Beispiel den Raketen-Angriff und nimmt danach ein kurzes Video auf – das zu zerstörende Objekte zentriert man dabei. Direkt danach wird das Video inklusive Effekt berechnet und kann abgespeichert werden.

Derzeit leiden die Bewertungen von Action Movie FX leider ein wenig, da die zuvor gekauften Effekte nach dem Update zunächst nicht mehr nutzbar sind. Die Entwickler haben aber einen „Restore-Button“ eingebaut, mit dem man seine bisherigen Einkäufe wieder freischalten kann.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Der Restore-Button ist da, doch ich bekomme die Meldung, dass ich zuerst die Software kaufen soll :/ .
    Hatte alle zusätzlichen Pakete gekauft.
    Ich habe mich mit den Entwicklern per Email in Verbindung gesetzt: Antwort kam prompt, sie werden es prüfen und arbeiten an einer Lösung.

    1. Wenn du die Effekte nochmal mit dem gleichen Account kaufst bekommst du die Meldung, dass du die Effekte schon einmal geladen hast und bekommst sie kostenlos. 😉

      1. Habe ich versucht und musste (nochmal) zahlen, deshalb habe ich mich mit den Entwicklern in Verbindung gesetzt.
        Dass ich die Effekte gekauft hatte ist im Archiv der Videos ersichtlich.
        Bei meinem Mann hat der Restore problemlos funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de