AirPods reinigen: Mit dem Multifunktions-Reinigungsstift eine leichte Aufgabe

Ab 6,41 Euro

Manchmal kann Instagram-Werbung auch gut sein. Mir wurde nämlich ein Reinigungstool für die AirPods angezeigt, das ich ganz spannend finde. Klar, mit einem Q-Tip, einem Zahnstocher und einem Taschentuch kann man seine AirPods auch schnell und einfach reinigen, wer aber ein Tool sucht, das perfekt für die Reinigung optimiert ist, kann sich den Multifunktions-Reinigungsstift ansehen, zum Beispiel von Hagibis.

  • Hagibis Multifunktions-Reinigungsstift für die AirPods für 9,99 Euro (Amazon-Link)
    • Lieferung mit Prime möglich
  • Multifunktions-Reinigungsstift bei AliExpress für 6,41 Euro (zum Angebot)
    • Lieferung voraussichtlich im Januar

Ausprobiert habe ich das kleine Tool noch nicht selbst, aber die Bewertungen sehen gut aus. Der Stift verfügt auf der einen Seite über eine kleine Metallspitze, mit der man die Gitter der AirPods reinigen kann. Mit einer kleinen Bürste kann man Reste entfernen und mit einem kleinen Schwamm könnt ihr das Case der AirPods reinigen. Das Tool selbst ist nicht viel größer als ein herkömmlicher Stift.


Ich bin ganz ehrlich: Ich sollte meine AirPods Pro ruhig öfters reinigen. Mit solch einem Tool ist der Aufwand gering und die Reinigung schnell abgeschlossen. Falls euch die Idee gefällt, könnt ihr ja zuschlagen.

Hagibis Reinigungsset für Airpods Pro 1 2 Multifunktions-Reinigungsstift weiche Bürste für...
2 Bewertungen
Hagibis Reinigungsset für Airpods Pro 1 2 Multifunktions-Reinigungsstift weiche Bürste für...
  • Getrenntes Doppelkopf-Design: Hagibis 3-in-1 Kopfhörer-Reinigungsset mit Beflockungsschwamm, Bürste mit hoher Dichte und Metallstiftspitze, verstecktes Design für eine Vielzahl von...
  • Beflockungsschwamm: Der zarte und weiche Schwamm kann den Staub in der kabellosen Ladehülle der Kopfhörer reinigen

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Pro-Tipp von jemandem der damit täglich zu tun hat:

    Blu Tack
    https://amzn.to/3dkdrqt

    Ist günstiger, hält länger und man bekommt die Gitter perfekt sauber, ohne dass man Gefahr läuft etwas kaputt zu machen oder den Schmalz auf die andere Seite des Gitters zu drücken. Das kann man jedem mit 2 linken Händen geben und es klappt trotzdem.

    Kneten, aufs Gitter drücken, abziehen und wieder von vorn. Bis es sauber ist. Klappt auch mit dem Case.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de