Amazfit T-Rex: Neue Outdoor-Smartwatch mit GPS und AMOLED-Display

Bald in Deutschland für 139,99 Euro erhältlich

Der Hersteller Huami, eine Tochterfirma des bekannten chinesischen Tech-Konzerns Xiaomi, ist schon seit längerem mit der Amazfit-Smartwatch-Reihe am Markt vertreten. In Deutschland besonders beliebt ist die Amazfit Bip (Amazon-Link), die mit ihrem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen kann. Wie nun bekannt geworden ist, hat Huami mit der Amazfit T-Rex gleich das nächste Ass im Ärmel, das sich vor allem an sportlich aktive User und Outdoor-Fans richten soll.


Mit der Amazfit T-Rex hat der Hersteller sein Angebot nun erweitert und die erste Outdoor-Smartwatch im eigenen Portfolio präsentiert. Das Modell T-Rex ist dabei gezielt auf die Bedürfnisse und Herausforderungen von Abenteurern und Outdoor-Fans ausgelegt – sie ist robust und gegen die Widrigkeiten härtester Umgebungen gewappnet. So trotzt die Amazfit T-Rex extremen Temperaturen, Feuchtigkeit und ätzenden Stoffen.

Die Amazfit T-Rex wurde zahlreichen Härtetests unterzogen und erfüllt zwölf militärische Zertifizierungsstandards. Neben Wasserdichtigkeit bis 5 ATM sind auch extreme Temperaturen, von -40 bis +70 Grad sowie rapide Temperaturschwankungen kein Problem für die Uhr. Das solide Uhrengehäuse ist dabei so gestaltet, dass es die technischen Komponenten umfassend vor Außeneinwirkungen schützt. Trotz ihrer robuster Verarbeitung kommt die Uhr auf ein Gesamtgewicht von nur 58 Gramm. Auch eine Schlaftracking-Funktion und eine Herzfrequenz-Überwachung ist mit an Bord.

Bis zu 20 Tage Akkulaufzeit bei normaler Nutzung

Für das zielsichere Handling sorgen speziell geriffelte Bedienungselemente aus Metall für starken Grip, zudem übernimmt ein leistungsstarker GPS-Chip die Suche und genaue Positionierung für die Orientierung im Gelände. In der Smartwatch ist ein rundes 1,3 Zoll AMOLED-Display mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixel verbaut, Schutz vor Kratzern und Schmutz bietet das strapazierfähige Corning Gorilla Glas 3 mit Anti-Fingerabdruck-Beschichtung. Die Akkulaufzeit beträgt bei normaler Nutzung bis zu 20 Tage, im sparsamen Uhrenmodus bis zu 66 Tage und bei kontinuierlicher GPS-Nutzung bis zu 40 Stunden.

Die Bandbreite an vorinstallierten Modi erlaubt es, 14 Sportprogramme gezielt zu tracken, darunter Skifahren, Bergsteigen, Trailrunning, Radfahren sowie viele beliebte Indoor- und Outdoor- Fitnessaktivitäten. Bei Handdrehung zeigt das Always-on-Display alle wichtigen Informationen an. Neben den sportlichen Funktionen bietet Huami eine Auswahl an Watchfaces an – so können Nutzer die Uhr nach eigenen Vorlieben im selbstgewählten Design aufleuchten lassen. 

Die Amazfit T-Rex ist in vier verschiedenen Farben verfügbar sowie in einer Version mit Camouflage-Muster. Über die hauseigene iOS-App (App Store-Link) kann die Smartwatch zudem personalisiert und aufgezeichnet Daten ausgewertet werden. Die neue Amazfit T-Rex wird bald auch in Deutschland zu kaufen sein, und das zu einem Preis von 139,99 Euro. Wenn es soweit ist, werden wir euch natürlich informieren. Bei Gearbest ist die Smartwatch bereits gelistet, kann aber noch nicht bestellt werden.

Kommentare 1 Antwort

  1. Eine Outdoor Apple Watch würde ich sofort bestellen. Aber so ein Teil würde ich wohl nicht länger als 3 Monate nutzen. Dann bleibe ich bei meiner Apple Watch 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de