Angespielt: Der Chartstürmer Game Dev Story

Ein Spiel in dem man Spiele entwickeln soll. Das klingt doch gar nicht so verkehrt, oder?

Die Game Dev Story ist schon seit Oktober 2010 im App Store vertreten, hat es aber erst jetzt in die Top-10 der iPhone-Charts geschafft. Obwohl in der Artikelbeschreibung das komplett englischsprachige Spiel als Universal-App beworben wird, ist es nur auf dem iPhone verfügbar. Dafür aber momentan von 2,99 Euro auf 79 Cent reduziert.


In Game Dev Story steht euch ein üppiges Startkapital zur Verfügung, mit dem ihr Mitarbeiter anheuern und eine Spielefirma zu großem Ruhm führen müsst. Grafisch geht es auf eine Zeitreise in die 80er- und 90er-Jahre, obwohl das Spiel ja auf einem Gerät des 21. Jahrhunderts läuft.

In eurem Büro müsst ihr euch zunächst für ein bestimmtes Genre für das nächste Spiel entscheiden. Nach ein paar weiteren Einstellungen geht es direkt an die Programmierung, die euch zum Glück von den Mitarbeitern abgenommen wird. Wenn das Spiel endlich fertig ist seid ihr natürlich auf die Verkaufszahlen gespannt, die von Dingen wie Popularität, Werbung und natürlich Qualität abhängen.

Um zwischendurch ein wenig Geld zu verdienen, könnt ihr auch Aufträge annehmen. Hier solltet ihr aber darauf achten, dass euer Entwicklerteam darauf abgestimmt ist – werdet ihr nämlich nicht rechtzeitig fertig, gibt es kein Geld und die gesamte Arbeit war umsonst.

Im Laufe der Zeit wird eure Firma natürlich immer größer und entwickelt auch Spiele für Konsolen, falls ihr die nötige Lizenz erworben habt. Leider könnt ihr maximal acht Entwickler einstellen und nicht weiter expandieren. Für einige Stunden Spielspaß sollte das aber vollkommen ausreichen, danach wird es irgendwann eintönig. Für 79 Cent sicher eine echte Empfehlung, den vollen Preis von 2,99 Euro würden wir nicht zahlen.

Anzeige

Kommentare 20 Antworten

  1. Fand dAs Spiel anfangs genial aber wenn man dann alles erreicht hat und immer auf dem chartplatz 1 steht wird langweilig. Spiel das Spiel schon seit ner woche

    1. Ist auch locker n bisschen mehr wert. Schade ist nur, dass das Spiel 1:1 vom Handy auf’s iPhone portiert und nicht auf das iDevice angepasst wurde, heißt: das untere Drittel des Bildschirms ist entweder unbenutzt oder es werden dort Handy-Tasten simuliert.
      Zum Spiel an sich: nach Beginn war es mir kaum möglich den iPod aus der Hand zu legen. Es fesselt einen geradezu an das Display und Mann möchte unbedingt noch die nächsten Verkaufszahlen abwarten, die nächste Konsolen-Lizenz erwerben oder noch einen lukrativen Job an Land ziehen, die nächste Consumer-Messe miterleben oder die Mitarbeiter-Riege um noch einen talentierten Game-Designer erweitern.

      Und eh man sich’s versieht ist es morgens 5 Uhr und man hat völlig vergessen zu schlafen (dann kannst ‚de nur noch hoffen, dass Wochenende ist!)

      Also greif zu, solange der Preis so günstig ist.
      (Schulenglisch ausreichend)

  2. Voltago, nichts für ungut, aber dein Kommentar ist überflüssig. Letztendlich ist sowas nämlich eine Geschmacksfrage.
    Du erwähnst nicht einmal warum das Spiel nicht zu empfehlen ist.

  3. Das Spiel fesselt für mehrere Stunden und ist meiner Meinung nach auch für 2.99€ sein Geld wert. Preis Leistung Verhältnis Top!

  4. gibt es dazu auch eine PC-Version? Dafür würd ich sogar zahlen Hab die Lite Version gespielt. Tolles Spiel. Nur hab ich im Moment keine Möglichkeit es mir für 0,79 Cent zu kaufen. Kein Click and Buy, 15 Euro iTunes Card brauch ich net, etc. Dann bleib ich eben an der Lite hängen In der ersten Firma hab ich mit Tierspielen gut Geld gemacht. Mit Monkey Island nur Verlust und der Roboterracer geht auch nicht so weg. Wieso schauen die Leute dann Transformer? Was ist euere Lieblingskombination?

  5. Bin auch der Meinung, dass Spiel wäre mehr als die 79cent wert. Eine klassische Wirtschaftssimulation, die lange ans Gerät fesselt. Nett animiert. Schade, dass die App keine universelle ist (obwohl es behauptet wird) Auf dem IPad wird auch nur die kleine iPhone auflösung hochskaliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de