Anker: PowerPort Atom PD 1 jetzt bestellbar, Lightning auf USB-C-Kabel kommen in Kürze

Neue Produkte von Anker

Auf die heutigen Anker-Angebote haben wir euch ja schon aufmerksam gemacht, jetzt lässt der beliebte Zubehörhersteller wissen, dass das USB-C-Ladegerät PowerPort Atom PD 1 ab sofort in Deutschland verfügbar ist.

Das Ladegerät ist das erste Ladegerät auf dem Markt, das Galliumnitrid (GaN)-Komponenten verwendet. Dies macht das Gerät schlanker, leichter und effizienter als herkömmliche Ladegeräte. Der wirklich kompakte Stecker verfügt über einen USB-C-Anschluss, der bis zu 30 Watt Strom liefert, um so Smartphones, Tablets, das MacBook Pro oder Spielekonsolen aufladen zu können. Die Abmessungen betragen 4,09 x 3,48 x 3,78 Zentimeter, das Gewicht liegt bei nur 62 Gramm.

Ein USB-C-Kabel ist im Lieferung nicht enthalten. Unter anderem könnt ihr mit dem Atom PD 1 den Schnelllademodus für das iPhone mit einem Lighting auf USB-C-Kabel nutzen, das iPad Pro aufladen oder euer MacBook mit Strom versorgen.

PowerPort Atom PD 1 ist ab sofort für 34,99 Euro bestellbar.

Anker USB C Ladegerät PowerPort Atom PD 1 extrem...
  • KLEIN ABER OHO: Ein mächtiges Laptop-Ladegerät, so groß wie ein Handy-Ladegerät. Starke 30W Ladeleistungen für Apple Handys, Tablets, Laptops und alle USB-C-Geräte.
  • HIGH SPEED: 2.5 Mal schneller als dein übliches iPhone-Ladegerät. Lade 50% Akku in nur 30 Minuten!

Lightning auf USB-C-Kabel von Anker kommen

Schon vor zwei Wochen haben wir euch informiert, dass Anker mit der Auslieferung solcher Kabel im März beginnen möchte. In den USA wird Anker aber schon etwas früher starten, die ersten Lightning auf USB-C-Kabel werden schon Ende Februar verschickt. Wir gehen davon aus, dass es hierzulande auch zum diesem Zeitpunkt losgehen wird. Vorbestellungen nimmt Anker aktuell nur in den USA an.

In den USA verlangt Anker 15,99 US-Dollar für das 90 Zentimeter lange Kabel. Bisher bietet Apple die Lighting auf USB-C-Strippe exklusiv an und verlangt mindest 25 Euro. Damit ist bald Schluss.

Kommentare 4 Antworten

  1. Danke für die Info!! Ich glaube ein USB-C auf Lightning Kabel wird bald nicht mehr notwendig sein. Zumindest wenn man ein iPhone 2019 Modell im Herbst bestellt. Das bekommt doch sicher einen USB-C Anschluss wie das iPad Pro.

  2. In den Produktdetails wird nun nicht mehr erwähnt, dass der Anker PowerPort Atom PD 1 auch die Nintendo Switch laden kann? Die Leistung wird wie folgt angegeben: 5V ⎓ 3A / 15V ⎓ 2A >> das Nintendo Original Netzteil kommt mit einer Leistung von: 5V ⎓ 3A / 15V ⎓ 2.6A >> 2A zu 2.6A reicht die Leistung zum Laden und reicht sie auch um parallel per HDMI Adapter ohne die Docking Station zu agieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de