App Store Small Business Program: Entwickler freuen sich über die kleinere Abgabe

Mehr Geld für kleine Entwickler

Das App Store Small Business Program soll es kleinen Entwicklern einfacher im App Store machen. Denn ab 2021 müssen Entwickler, die weniger als 1 Million US-Dollar im App Store erwirtschaften, nur noch 15 statt wie bisher 30 Prozent an Apple abtreten. Apple ist auf Stimmenfang gegangen und per Pressemitteilung diese veröffentlicht.

Marah Lidey, Mitbegründerin und Co-CEO von Shine:


Dies ist ein wirklich spannendes Update, das einen bedeutenden Einfluss auf unser Geschäft haben könnte. Da wir im vergangenen Jahr eine so starke Zugkraft aus dem App Store erlebt haben, sind wir gespannt darauf, wie sehr dieses Veränderung das Geschäft im nächsten Jahr beeinflussen wird.

Marcus Gners, Mitbegründer von Lifesum:

Dies war ein brillanter Schritt und eine großartige Möglichkeit, Entwicklern in der sensibelsten Phase das Überleben zu erleichtern. Dies und die Art und Weise, wie der App Store Entwicklern den Start erleichtert, ist großartig für kleine Unternehmen.

Curtis Herbert, Gründer, Consumed by Code, Slopes:

Ich war sehr aufgeregt, als ich von der Änderung hörte. Das bedeutet für uns einen Umsatzanstieg von 21 Prozent, was enorm ist. Es senkt die Messlatte für neue Entwickler, die versuchen, ein Unternehmen zu gründen. Da COVID viele von uns in diesem Jahr hart getroffen hat, ist dies eine dringend benötigte Entscheidung, die vielen von uns helfen wird, den Sturm zu überstehen.

Natürlich sind alle Stimmen mehr als positiv. Man darf aber nicht vergessen, dass Apple diesen Schritt erst dann gegangen ist, als der Gegenwind immer stärker wurde. Obwohl die großen Player weiterhin 30 Prozent abdrücken müssen, haben Epic Games und Spotify das ganze vorangetrieben – profitieren davon aber nicht.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de