Apple stellt neues MacBook Pro mit 16 Zoll Display vor

15 Zoll Modell wird ausgemustert

Über lange Jahre hinweg hat Apple das MacBook Pro mit Display-Größen von 13, 15 und 17 Zoll angeboten. Nachdem die größte Variante bereits vor einiger Zeit aus dem Programm genommen wurde, musste nun auch das 15 Zoll Modell dran glauben. Dafür gibt es einen Neuankömmling: Das neue MacBook Pro bietet, wie es die Gerüchte bereits vorhergesagt haben, ein 16 Zoll großes Display.

Die wohl wichtigste Neuheit ist aber wohl die neue Tastatur. Apple hat den in den vergangenen Jahren immer wieder fehleranfälligen Butterfly-Mechanismus durch einen klassischen Scheren-Mechanismus ersetzt. Wie gut sich diese neue Tastatur anfühlt, wird sich wohl nach den ersten Tests zeigen. Was aber schon einmal klasse ist: Die Touch Bar wurde verkleinert, es gibt nun wieder eine physische Escape-Taste. Ebenso ist Touch ID mit an Board.

„Unsere professionellen Kunden sagen uns, dass sie sich für ihr nächstes MacBook Pro ein größeres Display, blitzschnelle Leistung, die größtmögliche Batterie, die beste Notebook-Tastatur aller Zeiten, großartige Lautsprecher und riesige Mengen an Speicherplatz wünschen, und das 16″ MacBook Pro liefert all das und mehr“, sagt Tom Boger, Apples Senior Director Mac und iPad Product Marketing. „Mit seinem brillanten 16″ Retina Display, 8-Core Prozessoren, Pro-Grafik der nächsten Generation, noch besserem Wärmedesign, dem neuen Magic Keyboard, dem 6-Lautsprecher-Soundsystem, der 100 Wh Batterie, bis zu 8 TB Speicher und 64 GB schnellem Arbeitsspeicher ist das 16″ MacBook Pro das weltweit beste Pro-Notebook.“

Ein paar Eindrücke könnt ihr schon auf Spiegel Online nachlesen, die Kollegen konnten das neue MacBook Pro bereits ein paar Stunden ausprobieren.

Zwei Basis-Modelle ab 2.699 Euro verfügbar

Apple bietet das MacBook Pro in zwei Basis-Konfigurationen an, die natürlich nach Lust und Laune angepasst werden können. Auf diese Modelle könnt ihr euch freuen:

  • Modell für 2.699 Euro
  • 2,6 GHz 6-Core Intel Core i7 Prozessor der 9. Generation
  • Turbo Boost bis zu 4,5 GHz
  • AMD Radeon Pro 5300M mit 4 GB GDDR6 Grafikspeicher
  • 16 GB 2666 MHz DDR4 Arbeitsspeicher
  • 512 GB SSD Speicher
  • 16″ Retina Display mit True Tone
  • Touch Bar und Touch ID
  • Vier Thunderbolt 3 Anschlüsse

  • Modell für 3.199 Euro
  • 2,3 GHz 8-Core Intel Core i9 Prozessor der 9. Generation
  • Turbo Boost bis zu 4,8 GHz
  • AMD Radeon Pro 5500M mit 4 GB GDDR6 Grafikspeicher
  • 16 GB 2666 MHz DDR4 Arbeitsspeicher
  • 1 TB SSD Speicher
  • 16″ Retina Display mit True Tone
  • Touch Bar und Touch ID
  • Vier Thunderbolt 3 Anschlüsse

Im Vergleich zur vorherigen Generation des 8-Core 15″ MacBook Pro mit den besten Grafikoptionen:

  • Videoeditoren, die DaVinci Resolve verwenden, sehen bei der Farbkorrektur eine bis zu 1,8-mal schnellere Effektdarstellung.
  • Spieler werden in Games wie Fortnite ein reibungsloses Gameplay mit bis zu 1,6-mal höherer Leistung genießen können.
  • In Unity erleben Entwickler während der Spieleentwicklung eine 1,4-mal schnellere Fly-Through-Performance.

Im Vergleich zum schnellsten Quad-Core 15″ MacBook Pro:

  • Musikproduzenten können in Logic Pro X umfangreiche Mehrspurprojekte mit bis zu 2,1-mal mehr Amp Designer-Plug-Ins wiedergeben.
  • Wissenschaftler und Forscher werden von der 2,1-mal schnelleren Simulation dynamischer Systeme in MATLAB profitieren.
  • Entwickler, die Xcode verwenden, können Code bis zu 1,8-mal schneller kompilieren.
  • Fotografen können in Photoshop komplexe Bearbeitungen 1,7-mal schneller auf Fotos anwenden.

Kommentare 17 Antworten

  1. Ich bin über die Einstiegspreise positiv überrascht. Sollte jetzt noch eine überarbeitete Tastatur drin sein, steht ein Kauf nichts mehr im Wege. 😊

    1. @KaM
      Hast du dich schonmal positiv zu Apple geäußert? Besitzt du überhaupt ein Gerät von Apple? Und findest du das es Sinn macht, dass du in Foren bei denen es um Apple geht unterwegs bist?
      LG

      1. @dog ja ich besitze einige Produkte von Apple und ich werde mein Kritik doch äußern dürfen zumal ich mir das MacBook schon alleine des komischen Designs nicht kaufen werde

  2. Bei Apple baut nicht so tolle und robuste Produkte! Ich will neue Sachen kaufen, jedoch sind die alten wo ich habe so gut und vollkommen ausreichend so dass ich kein Bedarf für neues habe. Und wegschmeißen ist auch doof 😃😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de