Apple verkauft AirPods Pro jetzt im Refurbished Store

Zweite Generation mit Lightning-Anschluss

Eine Hand hält die AirPods Pro 2 mit geöffnetem Ladecase

Solltet ihr euch eure Apple-Produkte am liebsten direkt beim Hersteller kaufen, dann gibt es eine gute Nachricht: Apple bietet die AirPods Pro der zweiten Generation jetzt auch im hauseigenen Refurbished Store an. Die generalüberholte Ware gibt es natürlich mit einem kleinen Preisvorteil, für die AirPods bezahlt ihr genau 50 Euro weniger.

Statt 279 Euro kosten die AirPods Pro im Refurbished Store nur 229 Euro. Es handelt sich um das Modell aus 2022, wobei sich in diesem Jahr nicht viel getan hat – letztlich wurde nur der Lightning-Anschluss durch einen USB-C-Port ersetzt.


Abgesehen vom regulären Karton gibt es bei den Refurbished-Produkten keine spürbaren Unterschiede zu Neuware. Auch bei den aufbereiteten AirPods Pro gehören Ladekabel und die Silikon-Aufsätze in den vier bekannten Größen zum Lieferumfang dazu – selbstverständlich ist das Zubehör neu. Und auch in Sachen Garantie liefert euch Apple genau das, was es bei Neuware geben würde: 1 Jahr.

Solltet ihr lieber auf die AirPods Pro mit USB-C setzen wollen, dann gibt es mindestens zwei Möglichkeiten: Bei Amazon gibt es die beliebten Kopfhörer von Apple derzeit für 239 Euro, also ebenfalls mit einem ganz ordentlichen Rabatt. Möglicherweise haben sich die AirPods Pro aber auch in unserem Adventskalender versteckt, der natürlich wieder im Dezember stattfinden wird.

Angebot
Apple AirPods Pro (2. Generation) mit MagSafe Case (USB-C) ​​​​​​​
3.067 Bewertungen
Apple AirPods Pro (2. Generation) mit MagSafe Case (USB-C) ​​​​​​​
  • Der von Apple entwickelte H2 Chip liefert die Leistung für die AirPods Pro und macht ihre fortschrittliche Audio Performance nochmal besser. Von der...
  • Die geringe Verzerrung und die speziell entwickelten Treiber und Verstärker liefern brillante Höhen und tiefe, satte Bässe in beeindruckender...
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Weiß ja ned. Für 5€ mehr bekomme ich neue. Und leider gibt der Akku bei so kleinen Geräten sehr schnell auf. Meine haben jetzt 3,5 Jahre aufm Buckel (ned viel mehr als mein Handy), machen aber noch so 1,5 Stunden mit. Eher weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de