Best Fiends Forever: Apples Tipp macht nur kurz Spaß

Ist das Spiel Best Fiends Forever empfehlenswert? Wir haben es für euch herausgefunden.

Best Fiends Forever

Best Fiends Forever (App Store-Link) haben wir bisher komplett übersehen. Mit Best Fiends haben die Entwickler Seriously schon einen weiteren Titel im App Store, den wir damals als Match-3-Enttäuschung eingestuft haben. Nun wollten wir wissen, was Best Fiends Forever kann und ob Apple das Spiel zurecht prominent bewirbt. Der Download ist 179 MB groß und kann kostenlos geladen werden.


In Best Fiends Forever müsst ihr gegen Schnecken kämpfen. Um sich durch die Welten zu schlagen, müsst ihr alle Schnecken bekämpfen, um dafür Münzen zu erhalten. Dazu müsst ihr stupide und wie bekloppt auf das Display einhämmern. Kurios: Die Schnecken kommen damit klar, dass sie schnell unter die Erde wanden – angreifen oder sich wehren können sie sich nämlich nicht – arme Tiere.

Ja, was soll ich sagen. Das ist eigentlich auch schon alles. Die Fiends, eure Wegbegleiter, die ihr nach und nach in euer Team wählen könnt, kämpfen ebenfalls für euch – automatisch. Mit den gesammelten Münzen könnt ihr dann die Fertigkeiten verbessern oder ein paar Power-Ups einsetzen. Anfangs macht es kurzzeitig Spaß, doch schnell stellt sich die Ernüchterung ein. Man muss immer nur doof auf das Display klicken, um Münzen zu erhalten. Dazu kommt das Freemium-Prinzip, Popups die auf Spezialangebote aufmerksam machen und natürlich die In-App-Käufe.

Best Fiends Forever ist zu eintönig

Warum Apple das Spiel so toll findet? Keine Ahnung. Grund für die erneute Bewerbung sind die neusten Updates, die 30 neue Level auf der Schattenseite der Stadt der Lichter mitbringen. Zudem gibt es mehr Erfolge, iMessage-Sticker und weitere Optimierungen. Ich persönlich kann mit Best Fiends Forever nicht viel anfangen, im App Store sind die Bewertungen durchwachsen. Einige finden das Gameplay doof, andere werden an das Display gefesselt. Hier müsst ihr wohl selbst ausprobieren, ob euch Best Fiends Forever gefällt.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de