Bobby: Diese kleine App behält die Übersicht über eure Abonnements

Ab sofort in Version 3.0 verfügbar

Nicht nur der App Store tendiert seit einigen Jahren immer mehr zu kostenpflichtigen Abonnements für Anwendungen, auch in vielen anderen Bereichen des digitalen Lebens spielen Abos und Verträge mittlerweile eine große Rolle – sei es Musik- oder Videostreaming, Software-Nutzung, Handy- und DSL-Verträge oder Cloud-Dienste. Um hier nicht die Übersicht zu verlieren, bietet sich eine App wie Bobby (App Store-Link) an. Die iOS-App ist grundsätzlich kostenlos und finanziert sich über In-App-Käufe für Erweiterungen und kosmetische Anpassungen. Der Download ist etwa 46 MB groß und erfordert iOS 9.0 oder neuer auf dem Gerät, auch eine deutsche Lokalisierung ist vorhanden.

Bobby, das charakteristisch ein kleines, sammelwütiges Eichhörnchen als Paten auserwählt hat, will alle Abonnements unter einem Dach versammeln und rechtzeitig informieren, wenn das Abo ausläuft, sich bald wieder verlängert, oder auch Kündigungen anstehen. Dazu lassen sich in der App ganz einfach aus verschiedensten vorgefertigten Anbietern, darunter Spotify, Netflix, Dropbox, Adobe Creative Cloud, Vodafone, O2, Telekom, iCloud, Apple Music, Slack, Dribbble, Evernote und weitere, entsprechende Abonnement-Einträge vornehmen.


Die Erstellung eines Abo-Eintrags benötigt dann in einer Eingabemaske noch weitere Informationen wie den Abrechnungszeitraum samt fälliger Preise, die Dauer, Währung und optionale Angaben wie eine Beschreibung, das Datum der ersten Rechnung und eine Erinnerung samt festzulegendem Zeitpunkt. Dank letzterem verpasst man nie mehr die rechtzeitige Kündigung oder das Abbestellen eines Abonnements. Als Gratis-Nutzer kann man bis zu fünf Abos oder Dienste einpflegen, wer mehr möchte, zahlt einmalig 1,09 Euro per In-App-Kauf. Für 2,29 Euro kann die Komplettversion der App freigeschaltet werden.

Neue Sortier-Option, weitere Icons und dunkles Theme

Seit kurzem liegt Bobby nun auch in Version 3.0 im deutschen App Store vor. Wir hatten zuletzt im  November 2017 über die App berichtet, um die es danach still geworden war. Nun gibt es also einen größeren Versionssprung und damit auch einige praktische Neuerungen. So ist es jetzt unter anderem möglich, eingebundene Abonnements nach eigenem Gusto zu sortieren: Dazu werden die Einträge in der Listenansicht einfach per Drag & Drop verschoben. Zudem lassen sich die Zahlungszyklen für die Abonnements nun vollständig anpassen sowie Abos sicher und privat in der iCloud speichern.

Ebenfalls neu sind auch einige grafische Anpassungen: Es kann nun ein dunkles Theme oder andere Schriftarten ausgewählt, sowie das Icon auf dem Home-Bildschirm angepasst werden. Weiterhin gibt es eine Aufgliederung nach Währung, neue benutzerdefinierte Icons und einen erweiterten Farbwähler für die Abo-Einträge. Die Entwickler von Yummygum haben außerdem einige neue Provider und Dienste hinzugefügt. Natürlich kann man auch weiterhin benutzerdefinierte Einträge vornehmen, wenn der passende Service nicht dabei ist. Das Update auf Version 3.0 steht allen Usern von Bobby ab sofort kostenlos im App Store zur Verfügung.

‎Bobby - Track subscriptions
‎Bobby - Track subscriptions
Entwickler: Yummygum
Preis: Kostenlos+

Kommentare 5 Antworten

  1. Also ich finde diese App sehr gelungen, optisch ansprechend und stellt die laufenden Ausgaben sehr übersichtlich dar – nutze sie seit Jahren 👍

  2. Kurz mal getestet und die bleibt erstmal auf dem 📱. Ich tracke zwar grundsätzlich meine Ausgaben, aber die Übersicht hier ist nett und man hat alles sehr übersichtlich dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de