Color Sheep: Witziges Farb-Spiel fordert Reaktionsgeschwindigkeit

Das Spielprinzip von Color Sheep habe ich so noch nicht gesehen. Worum es genau geht, erklärt unser folgender Bericht.

Color Sheep (App Store-Link) liegt als 89 Cent günstige Universal-App vor, die auf iPhone und iPad installiert werden kann. Erscheinen ist das Spiel am vergangenen Donnerstag und damit noch brandneu. Das Spielprinzip von Color Sheep ist simpel, aber dennoch sehr fordernd.


Mit einem kleinen Schaaf müssen Wölfe in die Flucht geschlagen werden. Dazu stehen auf der linken Seite drei farbige Knöpfe (rot, grün und blau) zur Verfügung, auf der linken Seite die Buttons „Dark“ und „Bright“. Das Fell der heranstürmenden Wölfe ist in den entsprechenden Farben gefärbt. Mit einem Klick auf die entsprechende Farbe wird das Schaaf eingefärbt und kann mit dem richtig farbigen Lichtstrahl die Wölfe verjagen.

Das klingt eigentlich sehr einfach, doch nicht nur die die herannahenden Wölfe werden immer schneller, es kommen auch weitere Farben hinzu. Mit den Buttons Hell/Dunkel verdoppelt sich die Anzahl, neben den drei Grundfarben gibt es auch Mischfarben. So muss man zum Beispiel die Farbe Gelb durch einen Wisch über Rot und Grün herstellen, weitere Kombinationen werden an der entsprechenden Stelle vorgestellt.

Schnell tummeln sich viele unterschiedlich farbige Wölfe auf dem Display und man muss wirklich schnell reagieren, um mit der richtigen Farbe den entsprechenden Wolf zu vertreiben. Zusätzlich gibt es einige Power-Ups, die gleich mehrere Wölfe mit einem Blitz grillen. Color Sheep sieht auf den ersten Blick einfach aus, doch widmet man sich dem Spiel, muss man wirklich schnell denken und handeln.

Die Grafiken im Menü sind leider etwas verpixelt, aber darüber kann man hinweg sehen. Im Spiel selbst gibt es dann allerdings Retina-Grafiken. Color Sheep muss einmalig mit 89 Cent bezahlt werden, In-App-Käufe sind keine vorhanden. Des Weiteren könnt ihr einen Blick in den Trailer (YouTube-Link) werfen, der im letzen Drittel auch auf das Gameplay eingeht.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de