Colorbs: Farbenfrohe Mischung aus Tetris, Puzzle und Match3-Game

Kleine, unabhängige Entwickler erstaunen immer wieder mit toll gemachten Spielen. Ein Beispiel ist das neue Colorbs.

ColorbsFür Colorbs (App Store-Link), das als Universal-App zum Preis von 1,79 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden kann, sollte der Spieler neben 3,1 MB freien Speicherplatz auch iOS 7.0 auf dem zu installierenden Gerät bereithalten. Für das einleitende Tutorial ist es von Vorteil, grundlegende Englischkenntnisse zu haben, da es bisher noch keine deutsche Lokalisierung für Colorbs gibt.

Die Developer von One Minute Games haben mit Colorbs eine bunte Kombination aus Match3- und Puzzle-Game mit Elementen von Tetris geschaffen. Gehalten in einem sehr minimalistischen Stil, in dem neben den blendend weißen Hintergründen nur die bunten Farbkugeln als Kontrast dienen, bietet das Spielchen jede Menge rasantes Gameplay, bei dem es auf eine schnelle Auffassungsgabe ankommt.

Wie schon im allseits bekannten Klötzchen-Spiel Tetris fallen auch in Colorbs bunte Farbkugeln von oben in das Spielfeld hinein. Die einzige Chance, diese wieder zu beseitigen, ist sie zu drei Kugeln der gleichen Farbe zusammen zu bringen – dann wird diese Kombination vom Screen gelöscht. Der Haken bei der Sache: Es lassen sich die Reihen nur horizontal verschieben.

Colorbs sieht einfach aus, ist aber schwierig zu meistern

Für weiteres Kopfzerbrechen sorgen spezielle Kugeln, beispielsweise solche, die mit einer Zahl versehen sind. Sie zählen langsam auf Null herunter und werden zu einer echten Gefahr, da sie sich in eine schwarze Blockade verwandeln, sobald ihre Zeit verstrichen ist. Ihnen sollte man daher höchste Priorität einräumen. Auch Kugeln, die bei jedem Zug ihre Farbe wechseln, gehören zu den Gemeinheiten von Colorbs. Insgesamt gibt es neun verschiedene Kugelfarben und zehn Kugeltypen, die für ordentlich Action auf dem Screen sorgen.

Das Spiel ist tetris-typisch beendet, wenn die Kugeln den oberen Bildschirmrand erreicht haben. Bonuspunkte werden verteilt, wenn man durch Doppeltipps auf den Screen schon vorab neue Kugeln herabfallen lässt, oder durch Mehrfach-Combos von Dreierreihen. Die eigenen Highscores und Erfolge können dann im Game Center von Apple mit anderen Spielern auf der ganzen Welt oder mit iOS-Freunden verglichen werden. Ein lobenswerter Hinweis zum Schluss: Die Entwickler von One Minute Games haben bei Colorbs komplett auf In-App-Käufe verzichtet.

Colorbs im Video


(YouTube-Link)

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de