Diktiergerät PRO: Für mich eine der besten Sprachrekorder-Apps im deutschen Store

Mit der werksseitig installierten Sprachrekorder-App von Apple lässt sich bereits einiges anstellen. Wer weitere Features und Möglichkeiten wünscht, sollte sich die App Diktiergerät PRO genauer ansehen.

Diktiergeraet PRO

Im Rahmen eines bevorstehenden Interviews war ich auf der Suche nach einer umfangreicheren Voice Recorder-App als der von Apple zur Verfügung gestellte Sprachrekorder. Meine Suche führte mich dann über kurz oder lang, nach einigen ausprobierten Alternativen schlussendlich zur Anwendung Diktiergerät PRO (App Store-Link), der Premium-Version der kostenlosen App Diktiergerät (App Store-Link). Mit einem Preis von 7,99 Euro ist die PRO-Variante zwar nicht ganz günstig, bietet aber einige Vorzüge. Installiert werden kann die Anwendung ab iOS 9.0 oder neuer, zudem wird knapp 10 MB an freiem Speicherplatz benötigt. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden.


In der Vergangenheit habe ich bereits einige andere Sound-Recorder ausprobiert, darunter auch die native Apple-App sowie die App Recordium. Nachdem letztere immer noch nicht über ein an neuere Geräte optimiertes Layout verfügt und in letzter Zeit instabil erschien, habe ich mich auf die Suche nach adäquatem Ersatz gemacht. Und wurde mit der Diktiergerät-App fündig. 

Im Vergleich zu Apples Sprachrekorder, der sich trotz alledem immer noch hervorragend für kleine Audionotizen eignet, bietet Diktiergerät PRO allerdings einige Vorteile. So ist es unter anderem möglich, das Dateiformat der Aufnahme festzulegen, und das in ingesamt neun verschiedenen Formaten (MP3, M4A, AAC, MP4, CAF, AIFC, AIFF, WAV und AMR). Zudem kann der Speicherort in den Einstellungen festgelegt werden, um so Aufnahmen beispielsweise direkt im iCloud Drive zu sichern und sie damit auf mehreren Geräten verfügbar zu machen. Eine Limitierung der Aufnahmelänge gibt es übrigens nicht, diese ist lediglich durch den verfügbaren Speicher auf dem iDevice beschränkt. 

Aufnahmen direkt auf der Apple Watch anfertigen

Aber damit nicht genug: Diktiergerät PRO erlaubt es dem Nutzer, zeitlich geplante Aufnahmen anzufertigen, vorhandene Aufnahmen in der App zu schneiden, und auch eine Sprache-zu-Text-Konvertierung vorzunehmen. Für letztere Funktion muss man der App aber Zugriff auf Apples Server gestatten, damit die Sprachdatei analysiert und dann in einen Text umgewandelt werden kann. Zu den weiteren Features gehört die Anpassung der Abspielgeschwindigkeit und Lautstärke einer Aufnahme und die Option, nur etwas aufzunehmen, wenn gesprochen wird. Ein Kalender zeigt zudem an, an welchen Tagen Aufnahmen erfolgt sind, außerdem gibt es einen Papierkorb und die Möglichkeit, verschiedene Farbschemata zu nutzen sowie die App per Passwort oder Touch ID zu schützen.

Verfügt man über eine Apple Watch, lassen sich auch direkt vom Handgelenk aus Sprachnotizen über eine kleine Recorder-Funktion anfertigen, die dann im Anschluss direkt an das verbundene iPhone weitergeleitet werden können. Sie tauchen dann als Sprachdatei in der Liste der App auf und können weiterverarbeitet und -geleitet werden. Ich habe bisher mit der Diktiergerät PRO-Anwendung nur gute Erfahrungen gemacht und habe damit mein Interview ohne weitere Hilfsmittel, nur mit dem iPhone auf dem Tisch, mitschneiden können. 

Wer nicht gleich die 7,99 Euro für die werbefreie App ausgeben möchte, kann auch zunächst einen Blick auf die Gratis-Variante werfen. Von mir bekommt Diktiergerät PRO auf jeden Fall einen Daumen nach oben und eine Empfehlung, und auch Nutzer im App Store bewerten die aktuelle Version der App bisher bei 85 Rezensionen mit sehr guten 4,5 von 5 Sternen.

‎Diktiergerät Pro, Aufnahme-App
‎Diktiergerät Pro, Aufnahme-App
Entwickler: Linfei Ltd.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Nutze die werbefinanzierte Version für das gesamte Semester und kann auch nur sagen: ??
    Deutlich besser als die interne Aufnahmefunktion und die Werbung stört nicht in meinen Augen.

  2. Ich nutze die App „Sprachnotizen PRO, Diktiergerät“, ebenfalls vom Programmierer Lin Fei. Diese läuft unter iOS, WatchOS und unter MacOS.

  3. Nutze seit Jahren schon Dictate + Connect. Weiss den Preis leider nicht mehr. Die Features reichen für Sprachnotizen und Interviews vollkomen aus. Diktiergerät Pro hatte ich geladen und aus irgendeinem Grund wieder verworfen. Vermutlich war es, weil ich mich an den Umgang mit Dictate + Connect an gewöhnt habe und nichts vermisse!

  4. Ich nutze „Just press Record“

    -Apple Watch Aufnahme und Abspielen OHNE Kopfhörer an der Apple Watch möglich! Hört sich richtig schön analalog an. Wie mein Grundig SH-10. Hammer sag ich Euch.

    – Aufnahmen werden mit Iphone synchronisiert sobald in Reichweite.
    – Auf dem Iphone sind (wenn gewünscht) alle gesprochene Notizen direkt in Text übersetzt und das klappt so gut. Ich bin mehr als begeistert.

    Man kann richtig sagen „Neue Zeile, zwei neue Zeilen“ etc. und die App formatiert somit nebenbei den Text.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de