DVB-T-Empfang: Viele Neuerungen für tizi.tv-App

20 Kommentare zu DVB-T-Empfang: Viele Neuerungen für tizi.tv-App

Elgato gegen Equinux und das immer wiederkehrende Duell zwischen Tivizen und Tizi.

Die beiden Anbieter haben mit ihren mobilen DVB-T-Empfängern zwei baugleiche Modelle im Angebot, dessen Tauglichkeit wir schon mehrfach unter Beweis gestellt haben. Mobiles Fernsehen ist damit kein Problem, solange man entsprechenden DVB-T-Empfang hat.


Mit dem Update der tizi.tv-App (App Store-Link) scheint Equinux nun wieder die Nase vorne zu haben. Die Feature-Liste des Updates ist lang, dementsprechend trägt es auch die Versionsnummer 2.0.

Mit tizi @ Home ist eine Funktion eingekehrt, die ich lange vermisst habe und deswegen auch auf das Konkurrenzprodukt umgestiegen bin. Der tizi kann nun auch in der heimische Netzwerk eingebunden werden, damit muss man am iPad oder iPhone nun nicht mehr das WLAN umstellen.

Ebenfalls integriert wurde Time-Shift. Man kann zu jeder Zeit ein paar Minuten zurückspringen, das System arbeitet sogar so intelligent, dass man angefangene Sendungen später noch aufnehmen kann.

Zu den weiteren Verbesserungen zählen eine neue Onscreen-Bedienung, ein schnellerer Senderwechsel und eine verbesserte Benutzeroberfläche. Alle weiteren Neuerungen können im App Store eingesehen werden.

Während der Equinux Tizi derzeit für 119 Euro zu haben ist, sollten Neukunden lieber den Belkin Tizi nehmen. Die „gebrandete“ Version ist absolut baugleich und kostet derzeit nur 99,95 Euro (Amazon-Link). Das Konkurrenzprodukt Tivizen liegt in der selben Preisklasse.

Anzeige

Kommentare 20 Antworten

    1. Das liegt wohl an zu viel Bier bei eurer Feier zum Ersten Platz bei Voting. Herzlichen Glückwunsch. Ihr habt es euch verdient. Ich trink einen auf euch

  1. Vorletzte Zeile auch „koste nut“ kann ja mal vorkommen
    Trotztdem geiles Produkt.
    Tipp für alle Windows Nutzter:
    Der Tizi von Elgato ist der EINZIGE tizi der mitm pc kompatibel ist

  2. Blick bei den ganzen Empfängern irgendwie nicht durch (auch wenn’s ja eigentlich garnicht viele sind). Vielleicht könntet ihr ja mal n Vergleichstest veröffentlichen?

    Wisst ihr ob einer der Empfänger plant, in nächster Zukunft das Feature zu ermöglichen, dass man mit mehreren Geräten gleichzeitig über einen Empfänger schauen kann?

  3. ich bekomme mein tizi nicht in mein wlan @ home. firmware update gemacht, gerät auch zurückgesetzt, egal, es verbindet sich nicht mit dem wlan @ home. hat jemand eine idee?

          1. ja, aber beim tizi kann ich kein passwort eingeben. also hab ich versucht, das tizi ohne passworteingabe hinzuzufügen, aber tizi baur sofort sein eigenes wlan auf, anstatt sich in meinem home-wlan anzumelden. somit findet der mac bzw. timecapsule das tizi nicht. die einzige möglichkeit wäre, mein gesamtes wlan ohne passwort anzulegen, aber das ist doch zu riskant.

  4. Naja, die Erst-Einstellung im heimischen Netzwerk ist etwas wackelig und die Empfangsqualität könnte etwas besser sein. Direkte Verbindung hat es … Kann man eigentlich mehrere WLan-Kennungen hinterlegen oder muss man jedes mal manuell suchen und PW eingeben? Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht???

  5. Nachdem ich in den Einstellungen des Tizi Apps Tizi @ Home angeschaltet hatte, startete das Tizi neu und nachdem es wieder vollständig eingeschaltet war, konnte mein IPad mein Tizi nicht mehr finden, also bin ich auf die Einstellungen meines IPads gegangen und wollte mich wieder mit dem Tizi Hotspot verbinden, der aber nicht mehr angezeigt wurde. Ich kann auch Tizi @ Home nicht mehr ausstellen, weil das nur in Verbindung mit dem Tizi geht. Mit dem W-Lan, das ich in den Tizi App Einstellungen angegeben habe, kann ich aber nicht mit dem Tizi verbinden. Ich habe auch schon die Netzwerkeinstellungen meines IPads und meines Tizis zurückgesetzt, aber das hilft auch nichts. Kann mir BITTE jemand helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de