Exklusive Preview: Gamelofts Asphalt 7 im Video

Wir durften bereits einen ersten Blick (YouTube-Link) auf das anstehende Asphalt 7: Heat aus der Gameloft-Schmiede werfen.

Asphalt 7: Heat steht in den Startlöchern, wir durften bereits eine sehr ausgereifte Version auf iPhone und iPad testen. Die Universal-App wird die Herzen aller Arcade-Racer erfreuen, so wie es schon die Vorgänger getan haben. Lange wird es wohl nicht mehr dauern, bis wieder Gas gegeben werden kann – ein genauer Termin und auch ein Preis sind uns aber noch unbekannt.


Neben zahlreichen neuen Autos und Traumsportwagen sind insgesamt 15 Strecken mit dabei. 10 Strecken kennen Asphalt-Fans schon aus älteren Teilen, sie sind allerdings grafisch überarbeitet worden. Fünf Strecken sind komplett neu, unter anderem London – das uns wirklich gut gefällt. Gameloft hat nicht einfach nur den Big Ben genommen, sondern auch gleich noch viele andere Sehenswürdigkeiten – unter anderem fährt man über die Regent Street.

Anzeige

Kommentare 21 Antworten

  1. „sammelt Geld und Sterne…“
    Und kann man direkt sein Geld im Store verprassen, dass beste Rennspiel bleibt wohl immer noch RR2 🙂

        1. So wie ich den Entwickler „kenne“ kommt das sicher noch, Asphalt ist mehr so ein Bling-Bling-Racer, ich mag da lieber was realistisches.

  2. Hat mich auch nicht überzeugt. Fand Asphalt 6 schon nicht so gut. Wird sehr wahrscheinlich 5,49€ kosten, wie alle Spiele von Gameloft, die nicht Freemium oder Reduziert sind.

  3. Weiß jemand ob das Spiel auch in 3D erscheinen wird? Asphalt 6 war ja schon das beste Rennspiel für 3D-Handys, aber die Auswahl ist da auch leider sehr überschaubar…

  4. Was ist das für eine Fahrphysik? Wie der Wagen da um die Kurven schlittert, ist ja sowas von unnormal und unrealistisch. Vor allem wie an der Bande entlanggeschlittert wird… ne danke, solch Arcade-Käse ist nix für mich.

      1. Ich will es dir auch nicht madig machen. 😉 Arcade generell will ich auch nicht niedermachen, nur hat mir das Gezeigte einfach nicht zugesagt. Das Spiel und ich, wir passen einfach nicht zusammen 0_o

    1. Ich denke Gameloft zielt mit der Asphalt Serie eher auf die Arcade Gemeinde als auf RR Puristen ab. Das ist ansich nichts verwerfliches dennoch würde ich mir langsam wünschen das Gameloft hier ebenso einmal mit einem neuen Titel das reifere Publikum ansprechen würde.

      Auf jeden Fall wird es dann im Herbst wieder spannend werden wenn das neue Need for Speed dann in den Ring steigen wird und es dann wieder zum ultimativen Schlagabtausch kommt.

  5. Ein paar kleine Neuigkeiten rechtfertigen für mich den Kauf nicht. Als Update zu Vorversion ok wenn es nichts kostet oder bis max. 0,79€ Cent. Danke für das Video!

  6. Ich weis nicht…. Bin sehr skeptisch diesem Spiel gegenüber… Ma sehen vlt ist es ja mal gleich für 79ct dann ist es ok aber warum muss Gameloft jedesmal diese **** in App Einkäufe mit rein nehme-.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de