Fiete Soccer als beste Kinder-App auf der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet

Monkey Swag und Lazuli auf den Plätzen zwei und drei

fiete soccer-1

In der vergangenen Woche wurde auf der Buchmesse in Frankfurt auch der Kindersoftwarepreis 2018 verliehen. Neben den besten Spielen für Konsolen und den Computer hat sich die Jury auch die besten Apps des Jahres angesehen und dabei einen uns bestens bekannten Sieger gefunden: Der Seemann Fiete war einmal mehr ganz vorne dabei.

Auch wenn es bei der Nationalmannschaft aktuell nicht so wirklich läuft, hat sich Fiete Soccer gegen die Konkurrenz durchsetzen können. „Fiete Soccer ist Fußball spielen mit den Fingern und dabei nicht kompliziert, sondern einfach und verständlich. (…) Die kindliche Gestaltung ist echt süß, Trikots aussuchen macht Spaß und wir mussten strategisch denken. Wenigstens hier konnten wir es zum Weltmeister bringen“, hieß es von der Jury.


Ausprobieren könnt ihr Fiete Soccer übrigens kostenlos. Falls euch die ersten Partien Spaß machen, kann die Vollversion für 2,29 Euro freigeschaltet werden. Alle Inhalte inklusive des Team-Editors gibt es für einmalig 4,99 Euro.

‎Fiete Fussball Spiel Kinder
‎Fiete Fussball Spiel Kinder

Diese Apps landeten knapp hinter Fiete Soccer

Monkey Swag 1

Den zweiten Platz in der Kategorie Apps holte sich Monkey Swag von USM. Gefasst machen könnt ihr euch hier auf ein spannendes Piraten-Abenteuer: Der Legende nach heißt es, dass der sagenumwobene Pirat Long John Silverback sein Vermögen in der gesamten Kokoskaribik vergraben hat. Zusammen mit dem ungleichen Affenpaar Tessa und Bud begeben sich die Spieler ab einem Alter von zehn Jahren daher auf eine spannende Schatzsuche. Schatzkarten mit immer kniffligeren Hinweisen führen die Spieler durch die vielfältige Inselwelt: Vorbei an düsteren Höhlen, aktiven Vulkanen und Tempeln vergangener Zivilisationen, über reißende Flüsse, dunkle Seen und tiefe Strudel zu den versteckten Reichtümern.

‎Monkey Swag
‎Monkey Swag
Entwickler: USM
Preis: 2,99 €

Lazuli 7 Plus

Der dritte Platz ging an Lazuli, hier habt ihr für unterschiedliche Altersklassen jeweils eine App. Lazuli ist ein kleiner blauer Hund, der dem Lernsystem seinen Namen gegeben hat. „Es setzt genau dort an, wo das Zahlenverständnis reift: Im Kindergarten- und Grundschulalter“, erklärt Stefanie Stalf, Entwicklerin von Lazuli. „Lazuli begleitet Kinder zwischen vier und acht Jahren und fördert sie vom ersten Zählen bis hin zum Unterscheiden von Mengen, Zahlenlesen und Rechnen. Je nach Alter gibt es eine eigene Aufgabenwelt für 4+, 5+, 6+ und 7+ Jahren. Das neuartige Spielkonzept basiert auf einem großen theoretischen Fundament und verbindet Lernen mit Spaß. Zusätzlich gelingt so auch ein kindgerechter Start in die Welt der digitalen Medien.“ Wir stellen daher die vier Lazuli-Apps in aller Kürze vor.

‎Lazuli 4+ Mathematik Lernspiel
‎Lazuli 4+ Mathematik Lernspiel

‎Lazuli 5+ Mathematik Lernspiel
‎Lazuli 5+ Mathematik Lernspiel

‎Lazuli 6+ Mathematik Lernspiel
‎Lazuli 6+ Mathematik Lernspiel

‎Lazuli 7+ Mathematik Lernspiel
‎Lazuli 7+ Mathematik Lernspiel

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de