Tipp: Fotos aus Nachrichten-App speichern oder löschen

Wie kann ich eigentlich die Fotos und Videos aus der Nachrichten-App speichern oder löschen? Wir haben eine kleine Anleitung.

nachrichten app

Heute möchte ich mich einem kleinen Problem widmen, das eigentlich gar keins ist. Wer WhatsApp und iMessage verwendet, wird wissen, dass WhatsApp die Fotos nach dem Download ist der Fotobibliothek ablegt. Wer hingegen ein Foto per iMessage oder SMS empfängt, findet das Foto nicht in der Fotobibliothek wieder. Der eine mag das als Vorteil sehen, der andere als Nachteil. Wie ihr Fotos und andere Medien aus der Nachrichten-App exportieren oder löschen könnt, möchte ich noch einmal genauer erläutern, da diese Funktion nicht gerade intuitiv ist.


Wenn ihr mehrere Konversationen über Jahre hinweg führt, sammeln sich viele Fotos und Videos an. Wirft man einen Blick in die Speicherbelegung, werdet ihr die Nachrichten-App sicherlich in den Top 3 finden. Bei mir nehmen alle Anhänge rund 1 GB Speicherplatz ein.

Fotos aus der Nachrichten-App speichern

Der Zugriff auf alle versendeten und empfange Medien erlangt ihr durch das Tippen auf “Details” in einer Konversation. Dort sind alle Fotos und Videos in chronologischer Reihenfolge gelistet und können erneut abgerufen werden. Wer ein Bild öffnet, kann es über den Teilen-Dialog an andere Apps weitergeben oder eben lokal sichern. Doch wie genau lassen sich mehrere Medien gleichzeitig speichern.

In der Fotos-App unter iOS habt ihr die Möglichkeit über den “Auswählen”-Dialog mehrere Fotos auszuwählen. In der Nachrichten-App gibt es diese Option auch, allerdings ist sie versteckt. Ihr müsst mit einem längeren Druck auf ein Foto das Kontext-Menü öffnen, über das ihr auch Text kopieren oder einfügen würdet. Hier steht die Option “Mehr” zur Verfügung und schon könnt ihr mehrere Fotos und Videos anwählen und diese entweder in der Fotos-App speichern oder zu löschen.

So speichert oder löscht ihr Fotos aus iMessage

Gerne geben wir euch noch eine schnelle Schritt-für-Schritt-Anleitung mit an die Hand.

  1. Nachrichten-App öffnen und die Konversation auswählen, in der ihr die Medien verwalten wollt.
  2. Oben rechts auf “Details” klicken.
    nachrichten details
  3. In der Medien-Übersicht etwas länger auf ein Bild drücken, um das Kontext-Menü zu öffnen.
  4. Auf “Mehr…” klicken.
    nachrichten mehr
  5. Nun könnt ihr mehrere Fotos und Videos auswählen. Der kleine blaue Haken zeigt an, welche Medien ihr angewählt habt.
  6. Nun könnt ihr die Medien speichern oder löschen

Wer sich dafür entscheidet die Medien zu löschen, entfernt die Fotos und Videos aus der Unterhaltung. Wer die Nachrichten-App auf mehreren Geräten verwendet, löscht immer nur die Medien auf dem Gerät. Wer die Fotos beispielsweise am iPhone entfernt, kann sie am iPad in der gleichen Konversation immer noch sehen und aufrufen.

Warum lohnt es sich Fotos zu löschen?

Wer ein iPhone mit relativ wenig Speicherplatz sein Eigen nennt und fleißig Nachrichten schreibt, Fotos und Videos verschickt, wird schnell merken, dass der Speicherplatz eng wird. Wenn die Speicherbelegung zeigt, dass die Nachrichten-App sehr groß ist, kann das Löschen von Medien durchaus eine Lösung sein.

Wer die Fotos und Videos mit der oben beschriebenen Methode in der Fotobibliothek speichert, kann sie aus der Nachrichten-App entfernen, denn dann nehmen diese nur noch unnötigen Speicherplatz ein, den ihr für Apps, Musik und mehr verwenden könnet.

Schaut ihr gerade nach, wie viel Speicher die Nachrichten-App belegt?

speicher imessage

Kommentare 19 Antworten

  1. Grade mal 6MB! Die herkömmliche Nachrichten App, vor langer Zeit auch mal SMS genannt, wird heute doch kaum noch genutzt! Dies wurde mir schon mehrfach von Mobilfunkanbietern bestätigt!! Und bei whatsapp muss man halt hin und wieder den Chatverlauf leeren…

    1. Die Nachrichten-App ist nicht SMS, sondern Nachrichten. Ob die Nacjricht per SMS oder als iMessage verschickt wird, entscheidet die App automatisch anhand der Empfänger-Auswahl. Hat der Empfänger ebenfalls ein Apple-Device, wird automatisch eine (kostenlose) iMessage versandt, ansonsten eine SMS.
      Die App stellt die Nachrichten in Abhängigkeit des Übertragungsweges unterschiedlich dar, grün oder blau.

      1. Ich weiß ja nicht, warum sich in diesen Kommentar- Bereichen oder anderen Foren immer wieder diese ganz schlauen Kerlchen aufhalten!? Hast du überhaupt gelesen und verstanden was geschrieben wurde???
        Mir wird es langsam zu blöd in diesen Bereichen! Fast täglich kann man lesen, das eine ganz neutral gehaltene Äußerung “Re- kommentiert, zerpflückt, verzehrt und zerlegt wird!! Muss das denn sein? Muss tatsächlich jeder Satz, jedes Komma und jeder Punkt analysiert und beurteilt werden?? Ich denke nicht!!

        1. Dann halte dich doch einfach von Allgemeinplätzen fern. Mit solchen pauschalen Behauptungen (manche falsch, andere ohne Quellen und somit Belege) provozierst du eben die passenden Antworten. Wenn dir das nicht passt, kommentiere doch einfach nicht!
          Besser wäre es aber, wenn du deine Behauptungen mal mit Quellen unterlegst.
          1. Nachrichten sind eben nicht nur SMS (bei Apple)
          2. iMessage werden intensiv genutzt (hier bei uns privat, aber auch in meiner Firma und im Freundeskreis), das widerlegt dein “kaum noch”.

          Und das dir irgend ein Mobilfunkanbieter (wer ist das überhaupt?) etwas bestätigt hat, zweifle ich jetzt mal genauso pauschal an, wie du es behauptest. Belege es einfach, dann wird es glaubwürdiger!

          Ansonsten entlarvst du dich selber als Forentroll. Allerdings als schlechter…

          1. Das es in deinem sozialen Umfeld intensiv zur Nutzung von iMessage kommt, widerlegt das “kaum noch”?? Mensch bist du von dir überzeugt!!
            Ich werde mit Sicherheit keinen sozialen Rückzug begehen, nur weil ein Teil der Nutzer den Stress, die Arroganz und Aggression in unserer Gesellschaft hier mit einfließen lassen!
            Bereits bei meiner vorletzten Vertragsverlängerung (2013) der Allnet flat hat der Vodafone MA die zugehörige SMS Flat als unsinnig bezeichnet. Leider habe ich zu derzeit das Verkaufsgespräch nicht per Sprachmemo gespeichert!

            Aber jetzt doch mal ganz ehrlich. Wer die immer wieder aufkommenden Spannungen in diesen Bereichen hier nicht mitbekommt, der kann doch nur froh sein! Das es auch anders gehen kann, hat uns User KaterKarlo mit seinem netten Kommentar ja mal deutlich gezeigt!
            Also entspann dich mit deiner Familie und nen schönen Abend ??

          2. Eine SMS Flat ist in der Tat Blödsinn, aber wir jeden hier ja auch immer noch nicht von einer SMS sondern einer “iMessage” vergleichbar mit dem System, wie es Blackberry nutzte/nutzt, falls die das geläufiger ist. Nachrichten ist schlicht der Name der App in der sowohl iMessages und SMS zusammenlaufen.

  2. Danke, wünsche ich auch. Und ich sehe jetzt, wo hier der Hase im Pfeffer liegt; du setzt Nachrichten-App tatsächlich nur mit SMS gleich.
    Was die SMS angeht, gebe ich dir Recht, die stirbt vermutlich über kurz oder lang aus (es gibt nach wie vor wichtige technische Anwendungen, die nicht auf sie verzichten können, aber das macht sicher nicht die Masse aus)
    Aber Nachrichten sind zwischen zwei iDevice-Besitzern eben keine SMS, sondern iMessages, die kostenlos verschickt werden und Zusatzfeatures bieten (Bilder, Audio). Ob es eine SMS oder eine Nachricht wird, erkennt man an der Farbe der Blase.
    Kommt es bei dir nicht gelegentlich vor, dass du jemandem eine Nachricht schicken möchtest, der kein [hier-deine-favorisierten-Messenger-einsetzen] besitzt? Dann braucht es wieder eine SMS, die geht immer…
    Charmanten Abend…

  3. Aber gibt es auch eine Möglichkeit *alle* Anhänge und nicht nur die eines Chats zu sehen, zu bearbeiten und zu löschen. Es ist ja mühsam durch alle Chats zu gehen. Bei WA kann man ja wenigstens erkennen, welcher Chat wie groß ist und man dadurch sehen, in welchen man mal gucken sollte.

  4. Ich habe in WhatsApp die Funktion zur automatischen Speicherung der Bilder in Fotos deaktiviert, da ich das Backup auf iCloud durchführe. Sollte es wirklich mal ein besonderes Foto sein lege ich es manuell in Fotos ab.

  5. Ich hab die Einstellung aktiv, die Nachrichten nach 1 Monat löscht und damit auf den iOS Geräten den Speicherbedarf kleinhält…am Mac bleibt alles gespeichert, notfalls kann ich so auf die Bilder usw zugreifen, wichtige Bilder werden aber direkt gesichert

  6. Zur Zeit nur 170MB. Habe aber erst vor wenigen Tagen viele Fotos und Videos gelöscht. Normalerweise sichere ich aber sowieso alle Dateien wenn ich sie empfange.

  7. Die Tipps sind zwar gut. Allerdings habe ich das Problem, dass die Fotos auch wenn ich sie aus der Konversation in der Nachrichten App gelöscht habe, immer noch vorhanden sind, wenn ich oben rechts auf das “i” Symbol rechts neben der Person klicke. Dort sind unten immer noch alle Bilder, die mir jemals geschickt wurden. Wie kann ich diese löschen?! Hat jemand einen Tipp?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de