Für die Mittagspause: Einfach ein bisschen Tischtennis spielen

Klein aber fein. Das trifft auf das Spiel I’m Ping Pong King zu. Das erwartet euch.

im ping pong king

Das iOS-Siel „I’m Ping Pong King :)“ (App Store-Link) wird aktuell im App Store in der Kategorie „Wie wär’s mit Tennis?“ geführt. Auf Anhieb hat mir das einfache Strichmännchen-Layout gefallen und ich habe kurz und schmerzlos auf den Download-Knopf gedrückt.


Wie in der Überschrift schon erwähnt: I’m Ping Pong King eignet sich sehr gut für die kurze Mittagspause. Insgesamt 16 Gegenspieler warten geschlagen zu werden, wobei das Gameplay sehr einfach gestaltet ist. Wenn der Tischtennisball auf der rechten Hälfte aufschlägt, müsst ihr auf die rechte Displayhälfte klicken, um den Ball zurückzuschlagen – analog gilt gleiches für die linke Hälfte. Anfangs müsst ihr drei Punkte für den Sieg erzielen, in Runde zwei dann fünf Punkte.

16 Gegenspieler sind schnell besiegt 

Die Animationen sind ganz lustig gestaltet, der Hintergrund immer schön farbig. Irgendwie macht I’m Ping Pong King Spaß, allerdings ist man auch schnell fertig. Die 16 Gegenspieler habt ihr innerhalb von 30 Minuten zerlegt, genau aus diesem Grund eignet sich das Spiel eher für die kurze Pause.

Werbung gibt es nur am unteren Displayrand, die nicht wirklich stört. Wer diese trotzdem deaktivieren möchte, muss 2,29 Euro bezahlen. Werft noch einen Blick in den Trailer und entscheidet dann, ob ihr rund 30 Minuten Casual-Tischtennis zocken wollt – eine gute Reaktiongeschwindigkeit wird definitiv vorausgesetzt.

‎I'm Ping Pong King :)
‎I'm Ping Pong King :)
Entwickler: Orangenose Studios
Preis: Kostenlos+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de