Für die Urlaubsfahrt: iPad-Kopfstützenhalterung heute Abend im Blitzangebot

Bei euch steht eine längere Urlaubsreise mit dem Auto kurz bevor? Xcessory sorgt dafür, dass es auf der Rückbank nicht langweilig wird.

Xcessory Kfz iPad 1

Update am 20. September: Bevor es bald schon wieder in die Herbstferien geht, ist die praktische iPad-Halterung heute wieder im Blitzangebot erhältlich.

Wer gleich eine längere Urlaubsreise mit dem Auto plant und dabei auch die auf der Rücksitzbank befindlichen großen oder kleinen Mitfahrer angemessen unterhalten will, kann ab sofort zur iPad-Kopfstützenhalterung von Xcessory greifen. Die an den Seiten mit einer Gummierung gepolsterte Halteschiene nimmt alle iPad-Generationen und auch andere Tablets zwischen 13 und 19,5 cm Größe auf.

  • ab 18:00 Uhr günstiger: Kopfstützenhalterung für das iPad (Amazon-Link)

Die normalerweise 19,90 Euro teure Kopfstützenhalterung ist heute ab 18:00 Uhr in den Blitzangeboten erhältlich und wird dann sicherlich 3-4 Euro günstiger zu haben sein als regulär. Prime-Kunden profitieren zusätzlichen von kostenlosem Versand und machen so ein echtes Schnäppchen.

Mein Test mit einem iPad Air der zweiten Generation in meinem Auto verlief problemlos: Das Anbringen der Halterung an den beiden Kopfstützen-Schienen gelingt dank verschiebbaren Haken und einem einem Klick-Verschluss binnen Sekunden. Eine auf Seiten der Schiene angebrachte Gummierung sorgt für Schonung des Materials und verhindert unschönes Quietschen während der Fahrt.

Das iPad wird über ein Auseinanderziehen und Zusammendrücken der Klemme einfach eingesetzt und dann im gewünschten Winkel über eine Schraube am Kugelgelenk in seiner Position arretiert. Bedingt durch diese Konstruktion ergibt sich aber auch ein kleiner Nachteil: Das iPad steht ca. 10 cm von der Kopfstütze entfernt ab. Wer nicht viel Beinfreiheit auf dem Rücksitz hat, weil ein großer Fahrer bzw. Beifahrer auf den vorderen Sitzen Platz genommen hat, hat das Tablet daher relativ dicht vor der eigenen Nase sitzen.

Konstruktions- und funktionstechnisch gibt es allerdings an der Xcessory-Halterung für die Kopfstütze nichts auszusetzen. Bei Nichtgebrauch oder Weiterreichen an andere Mitfahrer kann das iPad zudem mit Hilfe eines kleinen Hebels vom Kugelgelenk entfernt werden. Schade, dass ich in meinem eigenen Auto so selten auf der Rückbank sitze und daher eher selten bis gar nicht in den Genuss dieser praktischen Halterung kommen werde.

Kommentare 12 Antworten

  1. Als Vater eines sechsjährigen favorisiere ich einen richtigen DVD Player auf langen Strecken. Das iPad wird lieber in die Hand genommen zum Spielen als Filme zu schauen.

  2. Ich möchte so ein Teil bei einem Unfall nicht im Nacken haben aber da denkt jeder anders drüber da gebe ich lieber was mehr Geld aus und kaufe mir nen dvd Player in Kopfstützen gibt es bereits ab 100 Euro neu

  3. Wir hatten das Teil vor ein paar Wochen dabei, damit beide Kinder auf dem Rücksitz einen Film schauen konnten, ohne sich beim „iPad in der Mitte halten“ in die Haare zu kriegen. Das hat gut geklappt, der Winkel ist gut zu verstellen. Einen BT-Lautsprecher dazu und ich hatte vorne ein Hörbuch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de