RadioApp: Ab sofort auch als werbefinanzierte Gratis-App

Wir hätten noch eine praktische App für euch, die ab sofort auch kostenlos aus dem App Store geladen werden kann: RadioApp.

RadioApp

Die RadioApp (App Store-Link) haben wir euch bereits Ende 2013 bei uns im Blog vorgestellt. Damals hieß die wirklich schon gestaltete App für das iPhone noch „Einfach nur Radio“ und hat genau das gemacht, was sie auch versprochen hat: Radiosender in einer wirklich einfachen Art und Weise auf das iPhone gebracht – ganz ohne Schnickschnack. Heute kostet die RadioApp faire 1,99 Euro, ist aber ab sofort auch in einer werbefinanzierten Fassung verfügbar.

RadioApp with Ads (App Store-Link) verfügt über den gleichen Funktionsumfang und bietet somit alle Möglichkeiten der Bezahl-App. Der einzige Unterschied ist ein kleiner Werbebanner am oberen Bildschirmrand, der zwar nicht ganz in das sonst so schlichte und schicke Design der RadioApp passt, aber auch nicht wirklich stört. Insbesondere dann nicht, wenn die App ohnehin im Hintergrund läuft.

RadioApp ist einfach und übersichtlich gestaltet

Die Handhabung von der RadioApp ist mehr als nur einfach. In der Mitte des Bildschirms findet man einen Kanalwähler, so wie man ihn von analogen Radios kennt. Dort wählt man einfach die gewünschte Frequenz aus und die Wiedergabe wird sofort gestartet. Sollten mehrere Sender auf der gleichen Frequenz senden (was in ganz Deutschland ja durchaus vorkommt), kann man per Fingerklick einfach den gewünschten Sender auswählen. Klasse: Die RadioApp merkt sich, welchen Sender man für eine Frequenz ausgewählt hat.

Während der Wiedergabe kann man eigentlich nicht viel machen, aber warum auch? Neben einem Wecker (funktioniert nur richtig, wenn die App im Vordergrund läuft) und einem Schlummer-Timer (bis zu 120 Minuten) kann man lediglich zwischen FM und AM wechseln oder ein anderes Land auswählen.

Ein praktisches Extra ist ohne Zweifel, dass man einzelne Sender als Favorit markieren kann. Genau so klasse finden wir aber die Idee, die sich der Entwickler der App für die Steuerung per Kopfhörer ausgedacht hat. Wenn man die RadioApp nutzt, kann man zwei- oder dreimal auf die mittlere Taste der Kopfhörer-Fernbedienung tippen und damit eine Radio-Station vor oder zurück springen.

Kommentare 8 Antworten

  1. Ähm.. das ist aber keine wirklich Radio-App, oder? Vielleicht sind hier alle schon zu tief im Apple-Universum drin, daher wird es einige überraschen, dass viele Android-Hqndys ein echtes Radio an Bord haben. So mit Radiowellen und so. Schätze, auch wenn hier mit keinem Wort davon die Rede ist, ist das hier keine Radio-App, sondern eine Internetradio-App?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de