Für iOS 8 optimiert: Calendars 5, TV Pro 2 & WeatherPro

Was unter iOS 8 möglich ist, zeigen die ersten Updates bestehender Applikationen.

Die ersten Applikation sind für das neue iOS 8 optimiert. Wir haben stellvertretend die ersten drei Applikation genommen, die uns persönlich sehr gut gefallen und das Potential von iOS 8 und dessen neue Funktionen zeigen.

Calendars 5 WIdgetCalendars 5: Eines der besten Kalender im App Store wurde schon kurz vor dem Start für das neue Betriebssystem aktualisiert. Der Kalender arbeitet mit iOS 8 perfekt zusammen und bietet ein neues Agenda-Widget, das in der Mitteilungszentrale in der „Heute“-Ansicht anstehende Termine und Events anzeigt. Weiterhin wird es möglich sein, mit einer Snooze-Funktion Termine direkt in der Mitteilungszentrale zu verschieben. (Universal, 5,99 Euro)

TV Pro 2: Auch TV Pro 2 setzt auf die neuen Widgets in der Mitteilungszentrale. TV Pro platziert dort unter iOS 8 alle wichtigen Sendungen des Tages auf einen Blick. Natürlich wurde die Applikation für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus angepasst und nutzt das komplette Display aus. Wer eine digitale TV-Zeitung für iPhone und iPad sucht, ist hier an der richtigen Adresse. (Universal, kostenlos)

WeatherPro: Unsere liebste Wetter-Applikation wurde ebenfalls für iOS 8 optimiert – bisher jedoch nur auf dem iPhone. Wetterinfos zum aktuellen Standort können jetzt in der Mitteilungszentrale eingesehen werden. Zusätzlich haben die Entwickler weitere Funktionen integriert, die nicht nur iOS 8 vorbehalten sind. So gibt es ein neues Wind-Layout (nur für Premium-Kunden), das die Wind-Daten in den Vordergrund rückt, auch wurden Wecams und ein Fly-In-Menü integriert, das einen Schnellzugriff auf die verschiedenen Bereiche bietet. (iPhone, 2,99 Euro)

Viele weitere Applikationen werden in den nächsten Tagen die neuen Funktionen von iOS 8 ausnutzen. Auch wir arbeiten derzeit an einem neuen Design für die appgefahren-App – ja, wir haben quasi eine komplette iOS-Version übersprungen, finden aber weiterhin, dass unsere App dennoch eine optisch gute Figur macht – Funktionen aus iOS 7 wurden ja längst verwendet.

Kommentare 10 Antworten

    1. Hier ist es heute und morgen, kann natürlich eventuell von der Anzahl der Termine abhängen. Ist aber immer noch um Längen besser, weil dort nicht steht „sie haben 3 Termine, der erste startet um …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de