Rain Sounds HQ derzeit kostenlos: Mehr als 70 Regen- und Natursounds in einer App

Wie wir schon in vergangenen Artikeln zu Natursound- und Entspannungs-Apps erfahren durften, scheint dieses Thema bei unseren Nutzern gut anzukommen. Daher wollen wir auch Rain Sounds HQ näher vorstellen.

Rain Sounds HQ 1 Rain Sounds HQ 3 Rain Sounds HQ 2 Rain Sounds HQ 4

Die Anwendung für iPhone und iPod Touch lässt sich sonst mit 89 Cent bezahlen, kann aber momentan gratis aus dem deutschen App Store geladen werden. Zum Nulltarif erhält der Nutzer daher nun eine Auswahl aus über 70 verschiedenen Naturklängen, die primär auf irgend eine Art und Weise mit Wasser zu tun haben. So finden sich Sounds aus der ganzen Welt zu Regengüssen, Stürmen, Gewitter, Wasserfälle, rauschende Gebirgsbäche und allerhand mehr.


Das knapp 30 MB große Rain Sounds HQ (App Store-Link) verfügt zu Beginn bereits über eine kleine Auswahl von vorinstallierten Klängen, die gleich angehört werden können. Weitere lassen sich problemlos und bei einer stabilen WLAN-Verbindung binnen weniger Sekunden aus einem größeren Archiv herunterladen und in einer Kategorie „Meine Klänge“ sammeln.

Sleeptimer, Mixe und AirPlay-Option als Features

Das Layout von Rain Sounds HQ ist im modernen iOS 7-Stil gehalten und verfügt über eine Navigation per Wischgesten, beispielsweise um das Soundarchiv einzusehen oder um die Einstellungen aufzurufen. Wer sanft zu plätscherndem Regen einschlafen möchte, findet außerdem noch einen Sleeptimer, der zwischen 10 und 90 Minuten eingestellt werden kann. Auch eine AirPlay-Funktion ist in Rain Sounds HQ vorhanden, falls die Klänge auf einem kompatiblen Lautsprecher oder mit dem Apple TV abgespielt werden sollen. Alle Sounds lassen sich außerdem zu Mixen miteinander kombinieren.

Nach einigem Probehören der bereitgestellten Klänge, die allem Anschein aus frei zugänglichen Quellen stammen oder von Nutzern hochgeladen wurden, habe ich festgestellt, dass die Qualitäten teils nicht ganz an die von anderen Audio-Apps wie Thunderspace (App Store-Link) oder Ambiance (App Store-Link) heranreichen: Die Sounds sind kürzer und wiederholen sich daher schneller, und scheinen auch nicht ganz so kristallklar und differenziert zu sein. Zum Nulltarif lohnt sich der Download aber in jedem Fall – einfach reinhören und dann entscheiden, ob die Klänge den eigenen Ansprüchen genügen.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de