Für Rucksack-Fetischisten: Der Arcido Aro wiegt nur 230 Gramm

Faltbarer Rucksack dank Gutschein günstiger

In der vergangenen Woche habe ich rund um eine Sale-Aktion des schottischen Rucksack-Herstellers Arcido versprochen, dass ich mir den faltbaren Rucksack Aro noch einmal genauer ansehe. Das hat leider ein bisschen länger gedauert als gedacht, heute möchte ich euch aber noch einmal mit Eindrücken rund um den praktischen Begleiter versorgen.

Arcido Aro ist ein faltbarer Rucksack mit einem Fassungsvermögen von 16 Litern. Trotzdem ist er mit knapp 230 Gramm äußerst leicht und kann auf kompakte 16 x 16 x 8 Zentimeter zusammengefaltet werden. Ebenfalls klasse. Es wurde ein wasserabweisendes Material verwendet, die Reißverschlüsse verfügen ebenfalls über eine Dichtung und es gibt neben dem großen Hauptfach ein Innenfach, ein Außenfach und zwei Fächer für Flaschen oder kleine Regenschirme.


Um auf das geringe Gewicht zu kommen, muss man natürlich auf Komfort verzichten. Arcido Aro bietet keine Polsterung und auch keine Extras wie beispielsweise ein geschütztes Notebook-Fach. Der Tragekomfort ist dank der recht breiten Schultergurte aber trotzdem sehr angenehm.

Aber was soll man nun mit einem solchen Rucksack anfangen, immerhin ist er für den Transport in der Hosentasche dann doch zu groß. Arcido Aro ist wie gemacht für Reisen, bei denen man beispielsweise mit einem großen Rucksack unterwegs ist, diesen aber nicht für Tagesaktivitäten nutzen möchte – für den Aro ist genau die richtige Wahl. Ich könnte mir aber auch Vorstellen, dass Aro prima im Auto verstaut werden kann, damit man ihn bei Bedarf immer mit dabei hat. Euch fällt da bestimmt was ein.

Normalerweise kostet Arcido Oxna 75 Euro. Mit dem Gutscheincode ARO25 könnt ihr ihn für 50 Euro (zum Angebot) direkt auf der Hesteller-Webseite ordern. Zudem könnt ihr ein Bundle aus Aro und dem hier vorgestellten Arcido Oxna für 214 Euro (zum Angebot) bestellen, wenn ihr den Gutscheincode OXNA35 verwendet. Oxna ist aktuell mein Alltags-Rucksack, beispielsweise für den Weg zur Arbeit. In diesem Bericht gibt es noch weitere Infos zum Rucksack, der regulär 179 Euro kostet.

Kommentare 4 Antworten

  1. Aldi-Süd hat zur zeit eine einkaufstasche, die man auch als rucksack tragen kann mit einem fach für 0,79 €.
    Ist mit werbung drauf und passt viel rein. Nach oben hin offen und kommt bei regen nicht gut.

    🤣😜😷

  2. Decathlon hat diese dünnen Pack Rucksäcke in verschiedenen Litergrößen immer günstig ab einstelligen EUR Beträgen. Sind normalerweise auch nicht so leblos grau.

  3. Ich find die Rucksäcke auch sehr ansprechend. 75 Euro für einen Lightweight-Rucksack sind aber viel zu viel. Da gibt’s auch von Qualitätsfirmen alternativen für nen Drittel – von Decathlon & Co. ganz zu schweigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de