Für Spotify-Rückkehrer: 3 Monate Premium für nur 9,99 Euro

Der Musikstreamingdienst Spotify lockt potentielle Kunden wieder mit guten Angeboten.

Spotify premium 3 monate

Spotify (App Store-Link) ist wieder auf Kundenfang. Wer Spotify Premium noch gar nicht ausprobiert hat, kann aktuell 3 Monate für nur 99 Cent abgreifen. Spotify hat jetzt ein weiteres Angebot parat, dass sich an Nutzer richtet, die schonmal Spotify Premium genutzt haben, aber kein zahlender Kunde mehr sind. Das Angebot gilt nicht für Benutzer, die Spotify Premium nach dem 18. April 2016 gekündigt haben.


  • 3 Monate Spotify Premium für 9,99 Euro (zum Angebot)

Danach habt ihr Zugriff auf alle Premium-Dienste wie Offline-Playlists und Deaktivierung der Werbung. Wer von Spotify überzeugt wird, sollte auch einen Blick auf die Familien-Preise werfen. Wenn bis zu fünf Personen in einer Familie zusammengeschlossen werden, zahlt das Oberhaupt weiterhin 9,99 Euro, alle weiteren Mitglieder jedoch nur noch 4,99 Euro. Auch Studenten können 50 Prozent auf den Grundpreis sparen.

Spotify bietet Zugriff auf über 20 Millionen Songs, schon angelegte und themenspezifische Playlists, eine Suchfunktion, ein Netzwerk sowie eine Radio-Funktion, die Songs aus dem gleichen Genre zufällig abspielt.

Solltet ihr Spotify Premium schonmal ausprobiert haben, seid aber kein zahlender Kunde mehr, könnt ihr jetzt für nur 9,99 Euro drei Monate die Premium-Funktionen abonnieren. Der Normalpreis pro Monat beträgt 9,99 Euro, ihr spart also gute 66 Prozent. Das Angebot ist nur bis zum 30. Juni 2016 gültig.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Ich nutze es für den vollen Preis zu selten, werde aber für dieses Angebot auch mal wieder 3 Monate zurückkehren. Danke! Übrigens habe ich in letzter Zeit auch immer öfter Amazon Music genutzt – als Prime Kunde kann man da ne Menge Streaming-Musik nutzen, wenn auch nicht so viel wie bei Spotify. Trotzdem hab ich immer was gefunden.

  2. Ich finde Spotify ja wirklich geil. Grad die „Playlist der Woche „, ist eine sehr geiles Feature. Funktionell gefällt mir die Deezer App deutlich besser :/
    Es ist besser unterteilt, welche Playlist auf dem Handy runtergelassen ist und welche nicht.

  3. Hatte auch ne weile spotify aber nutze es zu wenig für das Geld komm ich mal wieder 3 Monate zurück k. Ansonsten nutz ich überwiegen Amazon Music über Prime das reicht mir persönlich meist aus.

  4. Ich bin nach einem halben Jahr Apple Music über ATV 4 auch wieder zu Spotify zurückgekehrt (über die Tarifoption vom Mobilfunkvertrag, daher „normale“ Konditionen).

    Mir fehlten einfach grundlegende Dinge, wie z.B. ein Gegenstück zu Spotify Connect. Auch sind bislang Seitens Apple keinerlei Aussagen zur Integration in AV-Receivern gefallen. Eventuell schafft Apple es ja an diesen Dingen zu arbeiten, dann kehre ich auch gerne wieder zu Apple Music zurück. Bis dahin aber bestimmt so schnell nicht mehr…

  5. Bei Spotify finde ich nur die unterschiedliche App Gestaltung ätzend. Auf dem iPad kann ich beispielsweise keine Videos schauen oder Hörbücher starten, so auch auf dem Mac.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de