„Ganze Filme“ jetzt kostenlos: Die perfekte Suche für Filme auf YouTube

Youtube hat neben kleinen Clips auch viele Filme und Serien in voller Länger zu bieten, die man mit „Ganze Filme“ ganz leicht finden kann.

Ganze FilmeDie Auswahl an Videos im Internet ist so vielfältig, dass es kaum möglich ist einen Überblick darüber zu behalten. Alleine auf YouTube werden täglich 65.000 Videos hochgeladen. Darunter befinden sich nicht nur kurze Clips, sondern auch vollständige Filme aus fast jedem Genre. Mit der App „Ganze Filme“ (App Store-Link) kann man diese relativ einfach aufspüren und direkt ansehen. „Ganze Filme“ steht im Moment kostenlos als Universal-App für iPad und iPhone zur Verfügung – sonst sind 89 Cent gefragt. Die App bringt es im Download gerade mal auf 4,3 MB.

Nach dem Start von „Ganze Filme“ kann man sich direkt auf die Suche nach Filmen machen. Die App zeigt nur Videos an, die mindestens eine Länge von 20 Minuten haben. Einfach einen Suchbegriff eingeben und schon bekommt man die Videos angezeigt. Außerdem kann man sich per Button die Meist-Gesehenen Filme anzeigen lassen. Alle Videos lassen sich als Favoriten in bestimmten Kategorien speichern. Zusätzlich kann man ein Lesezeichen setzen, so dass der Film an der Stelle beginnt, an dem man ihn verlassen hat.

Anhand der Flagge in der Suche wird angezeigt, in welche Sprache die Filme gesucht werden sollen. Durch ein Tippen auf die Flagge lässt sich die Sprache anpassen, wobei diese Funktion allerdings erst durch einen In-App-Kauf von 89 Cent freigeschaltet werden muss. Gefundene Filme können als Link mit anderen geteilt werden oder man lässt sich von Youtube Vorschläge zu ähnlichen Videos machen.

Gerade im heutigen Zeitalter hört man immer wieder wie viele Filme und Videos illegal aus dem Internet geladen werden. Natürlich bietet Youtube nicht immer die aktuellsten Filme und Videos, aber die Anzahl ist schon enorm. Viel einfacher und vor allem günstiger kommt man kaum an so viele Videos. Mit der Hilfe von „Ganze Filme“ behält man den Überblick und kann sich seine Lieblingsvideos auf Youtube bequem anschauen und als Favorit sichern. Einziger Kritikpunkt wäre, dass die Suche leider nur im Hochformat angezeigt wird. So muss man sein iPad oder iPhone immer drehen, da man sich die meisten Videos doch im Querformat ansieht.

Kommentare 9 Antworten

    1. Wenn man es selbst kostenlos sehen konnte, dies aufzeichnet und weiter verbreitet ist das legal.
      Sehe ich Nen Blockbuster auf pro7 zeichne ihn auf lad das auf Youtube hoch ist das legal.
      Habe ich aber einen Kinofilm im Kino gefilmt für den ich selbst Eintritt gezahlt habe und das hochladen sollte ist es illegal.
      Wenn ich mich grad nicht irre, wurde das so bei Galileo mal erklärt.
      Gruß

      1. Galileo als Quelle. Hm….Naja also ich weiß nicht. wenn ich einen Blockbuster auf DVD kaufen kann hab ich doch auch keine rechte ihn zu kopieren und weiter zu verteilen, was ja im Endeffekt nichts anderes ist, als ihn auf Youtube hochzuladen.

      2. kurz: Nein.
        Nur weil du etwas kostenlos gesehen hast darfst du es nicht ohne weiteres und schon gar nicht grundsätzlich weitervertreiben. Entweder hat das Galileo falsch erklärt oder du hast es falsch verstandenen.

    1. Das YouTube aber nicht alles überwachen kann, sollte jedem klar sein. Allein die Suche nach Dokumentationen bringt viele Treffer von ZDF (History, neo) oder N24 die sicher nicht von den Rechte-Inhabern hochgeladen wurden.
      Auch viele andere Inhalte lassen sich finden, wo die Uploader sicher keine Rechte besitzen, diese Videos hochzuladen…
      Die App an sich ist ganz nett, aber ich werde meine Videos weiterhin mit der FoxTube App schauen (hier sicher auch ne Grauzone das „Offline“-Schauen der Videos…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de