Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW7.13)

Welche Apps hat die Redaktion von Apple diesmal ausgesucht? Wir listen euch die Apps und Spiele der Woche, wie an jedem Sonntag, nachfolgend auf.

iPhone-App der Woche – SoundCloud: SoundCloud ist die passende iOS-Applikation zum gleichnamigen Webdienst. Hierbei handelt es sich um ein soziales Netzwerk für die eigene Musik, Songs und andere Töne. Nach dem erfolgreichen Login lässt sich eigene Musik hochladen, aber auch das Anhören von vielen anderen Musikstücken ist möglich. Wer einfach nur neue Musik entdecken möchte, ist hier genau richtig. (Universal, kostenlos)

iPhone- und iPad-Spiel der Woche – Rock Runners: Bisher konntet ihr bei uns noch keinen ausführlichen Bericht zu Rock Runners lesen. Leider stürzt das von Chillingo veröffentlichte Spiel direkt nach dem Start ab. Hier gibt es allerdings einen kleinen Trick: Stellt man die Systemsprache auf Englisch, kann man das wirklich gut gemachte Game spielen. Trotzdem möchten wir noch kurz auf das Gameplay eingehen: Rock Runners ähnelt dem Spiel Rayman Jungle Run. Man durchläuft verschiedene Level und kann mit nur einem Klick springen und muss auf diese Weise alle Gefahren und Hindernisse meistern. Zusätzlich gilt es in jedem der über 140 Level Missionen zu erfüllen, Diamanten zu sammeln und Reaktionsvermögen zu beweisen. Wenn die Entwickler ein Update nachgereicht haben, gibt es von unserer Seite einen ausführlichen Bericht. (Universal, 89 Cent)

iPad-App der Woche – MeteoEarth for iPad: Hier gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Schon in den vergangen Tagen haben wir euch die neuen Funktionen vorgestellt. Ab sofort sind die iPad-Versionen MeteoEarth und WeatherPro miteinander verbunden, so dass man von App zu App wechseln kann, wobei der Standort immer mit übernommen wird. MeteoEarth legt den Augenmerk auf die Kartendarstellung, unseren vollständigen Bericht könnt ihr übrigens hier noch einmal lesen. (iPad, 4,49 Euro)

Gratis-App der Woche – Infinity Blade: Nach Galaxy on Fire 2 HD gibt es mit Infinity Blade den nächsten Kracher. Das Grafik-Spektakel sollte man sich zum Nulltarif nicht entgehen lassen. Mit verschiedenen Wischgesten müssen die monströsen Gegner zur Strecke gebracht werden. Leider gibt es keine offene Welt, man läuft von Kampf zu Kampf. Bei knapp 12.000 Bewertungen kommt das Spiel im Schnitt auf gute viereinhalb Sterne. (Universal, kostenlos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de